capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht capri-spezial.forenking.com

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Bremsadapterplatten NEU

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht -> BIETE / SUCHE
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marko



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 200
Wohnort: 49610

BeitragVerfasst am: Mo Feb 13, 2012 10:53 pm    Titel: Bremsadapterplatten NEU Antworten mit Zitat

Hallo

Biete:
-Bremsadapterplatten für Vorne mit Mondeo oder Scorpio Bremssättel mit 283mm Cossy Bremsscheiben (Wahlweise Mit M10 oder M12 Schrauben für die Bremssättel ) 135Euro +5,90€ Versand

-Bremsadapterplatten für Hinten mit 253mm oder 273mm Bremsscheiben ,passen für belüftete oder unbelüftete Bremsscheiben ,kann man sich dann selber ausssuchen was man fahren will ! 175Euro +5,90€ Versand

Alle Adapter aus hochfestem Aluminium ,schwarz Eloxiert ,mit Materialgutachen und Befestigungsschrauben 10.9/12,9

100% Passgenau !!

Gruß Marko
_________________
gleich richtig ist wichtig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zakcapri



Offline

Anmeldedatum: 11.02.2017
Beiträge: 137
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Sa Feb 18, 2017 10:56 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marko,
ich möchte bei mir die vordere Bremse erneuern. Hast Du noch solche Adapterplatten?
Bisher fahre ich mit 2,8i Scheiben und Granada Sättel. Felgen sind 15"
Gruß Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Siggabock



Offline

Anmeldedatum: 28.06.2016
Beiträge: 10
Wohnort: 72131 Ofterdingen

BeitragVerfasst am: Mi Dez 27, 2017 9:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marko,

mein Name ist Tim und suche Bremsadapterplatten für die Cosworth-Bremsanlage (2WD) mit den 283mm Bremsscheiben. Dazu habe ich heute im Forum eine Anfrage gestartet. Mein Nickname ist Siggabock. Näheres zu meiner Person findest Du dort.

Allerdings habe ich die 4-Kolben-Bremssättel vom Ford Sierra Cosworth (2WD) und nicht die Mondeo-Sättel.

Über SUHE habe ich damals die letzten Adapterplatten für diesen Umbau erhalten. Leider passen diese nicht. Gutachten dazu habe ich aber.

Hinzu kommt, dass ich die originale Befestigungen am Federbein nicht aufbohren will, da nicht rückrüstbar.

Frage: Passen diese von Dir angebotenen Adapter maßlich auch oder benötige ich andere?

Über eine kurze Rückmeldung würde ich mich freuen.

Vielen Dank.

Gruß
Tim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marko



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 200
Wohnort: 49610

BeitragVerfasst am: Mi Dez 27, 2017 11:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tim

Nein meine Adapter (von den ich übrigens auch keine mehr habe) passen nicht für die 4KolbenSättel !
Deine Suhe Adapter werden nicht passen da Suhe keine Cossi Scheiben verwendet hat sondern umgebohrte Chrysler Bremsscheiben sind (lies dir mal das Gutachten dazu genau durch !)!
Das hat Suhe mir wenigstens in 90er mal gesagt !Wollte damals auch diese Bremse haben ,aber die Scheiben waren nicht mehr lieferbar !
Die wurden auch von hinten montiert ,und leider mussten dazu auch die Federbeine aufgebohrt werden !

Gruß Marko
_________________
gleich richtig ist wichtig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Siggabock



Offline

Anmeldedatum: 28.06.2016
Beiträge: 10
Wohnort: 72131 Ofterdingen

BeitragVerfasst am: Do Dez 28, 2017 11:29 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marko,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.

Als ich das Gutachten bekommen habe, habe ich mir dieses natürlich gut durchgelesen und nichts über den Hersteller Chrysler bzgl. der Verwendung der Bremsscheiben gefunden.

Im Auszug aus dem Gutachten steht, ich zitiere:

--> Rubrik "Beschreibung"

"Die Serien-Bremsscheiben werden durch innenbelüftete Bremsscheiben, Durchm. 285 mm ersetzt (...)."

Auch in den übrigen Benennungen der Bremsscheiben steht nur der Hinweis für die Durchmesser der 285 mm. Hersteller wird hier keiner genannt. Somit bleibt eine offene Interpretation hinsichtlich der Verwendung der Bremsscheiben übrig.

Wenn alle Stricke reißen sollten, dann verwende ich halt die Mondeo-Sättel.

Frage:
Würdest Du nochmals eine Auflage Deiner geilen Adapter in Betracht ziehen? Wenn ja, würde ich welche nehmen.

Danke.

Gruß
Tim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marko



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 200
Wohnort: 49610

BeitragVerfasst am: Do Dez 28, 2017 6:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

HI

Vielleicht ist das was für dich !
Ich hab da aber nichts mit zu tun !
https://www.ebay.de/itm/112716886040?ul_noapp=true

Cu Marko
_________________
gleich richtig ist wichtig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manni



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 2587
Wohnort: Nützen

BeitragVerfasst am: Fr Dez 29, 2017 11:18 am    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Tim!

Ich habe die von dir beschriebene Bremsanlage vor ca. 20 Jahren mal an einem Capri verbaut.

Die mitgelieferten Bremsscheiben(285 mm Sierra Cosworth? ) Das kann man im Gutachten tatsächlich nicht rauslesen.

Die haben 5 Bohrungen,von denen eine mit einem Paßstück, das denke ich, eingeschrumpft worden ist, versehen.

In diesem Schrumpfstück war dann eine der erforderlichen 4 Bohrungen(Außermittig) zur Befestigung an die Capri Radnabe .

Nachteil dieser Bremse ist sicherlich das Gewicht der Gußsättel,und das Entfernen der Originalgewinde zur Sattelbefestigung.

Warum deine Adapterplatten von Suhe nicht passen kann ich jetzt nicht so richtig nachvollziehen!

Stell doch mal ein Foto der Adapterplatte mit Maßen hier rein,dann kann ich sehen ob es die richtigen sind.

Von der Bremsleistung her ist es ein Unterschied wie Tag und Nacht zur Serienbremse.

Heutzutage würde ich an deiner Stelle über eine Wilwood (Midlite) oder AP Racing Bremse nachdenken.

Das natürlich mit dem Tüver deines Vertrauens vorher absprechen ob er dir das auch einträgt.

Gruß Manni Very Happy
_________________
Wer immer tut,was er schon kann,wird immer bleiben,was er ist. (Henry Ford)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Fr Dez 29, 2017 11:18 am    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Siggabock



Offline

Anmeldedatum: 28.06.2016
Beiträge: 10
Wohnort: 72131 Ofterdingen

BeitragVerfasst am: So Dez 31, 2017 11:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Manni,

vielen Dank für Deine Infos.

Anbei das Bild mit dem 4-Kolben-Bremssattel und dem (angeblich) dazugehörenden Adapter von SUHE. Der Adapter hat auch die Kennzeichnung, welche im Gutachten genannt ist.

Gerne würde ich auf die Wilwood umbauen, mir geht es aber um das H-konforme Verbauen alter Tuning-Möglichkeiten von damals.

Das Gutachten von SUHE mit den Cosworth-Bremsen ist von 1990, die EZ meines Capris von 1981. Zudem besitzt mein Capri bereits das H-Kennzeichen und möchte es nach dem Verbau auch gerne behalten.

In den Bestimmungen für die H-Zulassung heißt es, dass alles H-konform ist, was innerhalb der ersten 10 Jahre nach EZ eingebaut hätte werden können. Vor ein paar Jahren wurden die Bestimmungen aufgeweicht, da sie davor härter waren, in Bezug auf die Einbauten innerhalb der ersten 10 Jahre nach EZ.

So, nun das Photo:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marko



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 200
Wohnort: 49610

BeitragVerfasst am: So Dez 31, 2017 12:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

HI

Würde sagen das passt gar nicht !!
Normal ist der Lochabstand von den Cossie Sättel zu den Capri Federbeinen nur ein paar mm Unterschiedlich Ca 4-6mm hab es nicht mehr so genau im Kopf !!
Im alten Suhe Katalog sind die Adapter auch abgebildet !

Cu Marko


_________________
gleich richtig ist wichtig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manni



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 2587
Wohnort: Nützen

BeitragVerfasst am: So Dez 31, 2017 12:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Tim!

Na ja, die Adapter die du da bekommen hast sind ja wohl voll Fratze.

Ich habe nur noch eine schlechte Fotokopie von den Adapterplatten.Die sind da allerdings 1:1 abgebildet.Leider nicht mit allen Maßen.

Ich könnte dir noch eine Kopie davon machen ,dann kannst du dir die Maße abnehmen und die Dinger fräsen lassen.

Allerdings bleibt dann immer noch das Problem mit dem Originalgewinde im Federbein. Rolling Eyes

Alles weitere bitte per PN.

Gruß Manni Very Happy



_________________
Wer immer tut,was er schon kann,wird immer bleiben,was er ist. (Henry Ford)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marko



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 200
Wohnort: 49610

BeitragVerfasst am: So Dez 31, 2017 1:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi

Denke die Adapter sind nicht das Problem ,das könnte ich zur Not machen !Problem werden die Bremsscheiben sein ,welche da verbaut worden sind !

Gruß Marko
_________________
gleich richtig ist wichtig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Siggabock



Offline

Anmeldedatum: 28.06.2016
Beiträge: 10
Wohnort: 72131 Ofterdingen

BeitragVerfasst am: So Dez 31, 2017 1:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Erstmals will ich mich für den regen Diskussionsverlauf und die super Infos bedanken. Echt bockstark von Euch.

Das Problem mit den Bremsscheiben will ich gerne so begegnen, dass ich einmal versuchen will, ob man nicht diese vom Sierra Cosworth 2WD nehmen kann. Ist nur mal so eine Idee.

Diese habe ich auch rumliegen.

Meine Radnaben habe ich von einem Kumpel dementsprechend schon umfräsen lassen, um quasi die Mondeo-Sättel montieren zu können.

Jetzt gilt es eigentlich, das Deltamaß zwischen den 285mm-Bremsscheiben und den 283mm-Bremsscheiben vom Sierra bzgl. der Montage (--> einmal klassisch an der Radnabe mit den Schraubpunkten von hinten und der abgewandelten Form, wo die Sierra-Scheiben von vorne montiert werden) herauszufinden. Dementsprechend müsste der (neue) Adapter dann um dieses Maß angepasst werden.

Vorteil wäre, dass ich dann auch die eigentlich dazugehörigen Bremsbeläge verwenden könnte und das gesamte System von einem Typ, hier Sierra Cosworth wäre.

So der Plan.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
capri 738



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 781
Wohnort: Weiterstadt

BeitragVerfasst am: So Dez 31, 2017 3:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Da würde ich doch mal einen Besuch beim TÜV Deines Vertrauens vorschlagen, um das direkt mit dem Prüfer zu klären. Wenn Du die Bremsanlage verbesserst, muss da nicht unbedingt die 10 Jahres-Regel greifen.

Gruß Jürgen
_________________
Die deutsche Sprache ist Freeware. Du kannst sie uneingeschränkt benutzen. Aber die deutsche Sprache ist NICHT Opensource. Du darfst sie nicht nach deinen Vorstellungen verändern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Siggabock



Offline

Anmeldedatum: 28.06.2016
Beiträge: 10
Wohnort: 72131 Ofterdingen

BeitragVerfasst am: So Dez 31, 2017 4:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für den Tipp. So bin ich bei der Umsetzung der May-Turboanlage in meinen Capri auch vorgegangen. Schaden kann es nicht.

Aber mal was anderes.

Da ich mit den SUHE-Adaptern etwas versuchen will (siehe letzter Kommentar), könnte es ja nicht schaden, einen Einbauversuch an einem ausrangierten Capri-Federbein auszuprobieren. So spare ich mir evtl. Zeit und Nerven, als wenn ich es an meinem Capri austeste. Und: Falls etwas mal schief gehen sollte, stellt dies dann kein Beinbruch dar.

Frage in die Runde: Hat jemand ein solches Federbein (ohne Feder und Stoßdämpfer) zufällig rumliegen, was er für kleines Geld loswerden will?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: So Dez 31, 2017 4:34 pm    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht -> BIETE / SUCHE Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group