capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht capri-spezial.forenking.com

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Capri 2.0Z
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 19, 20, 21  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht -> MEIN PROJEKT
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andreas



Offline

Anmeldedatum: 12.06.2013
Beiträge: 177
Wohnort: Velpke

BeitragVerfasst am: Di März 05, 2019 1:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Bremsscheiben sind aber an der Verschleißgrenze würde ich so von den Bildern schätzen.

LG
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jackass1983



Offline

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 460
Wohnort: Kölner norden

BeitragVerfasst am: Di März 05, 2019 2:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Richtig, die Scheiben sind auch noch die "dünnen" von irgendeiner kleinen Variante und liegen bereits im Stahlschrott! Cool

Mfg. Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andreas



Offline

Anmeldedatum: 12.06.2013
Beiträge: 177
Wohnort: Velpke

BeitragVerfasst am: Di März 05, 2019 2:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jackass1983 hat Folgendes geschrieben:
Richtig, die Scheiben sind auch noch die "dünnen" von irgendeiner kleinen Variante und liegen bereits im Stahlschrott! Cool

Mfg. Mark


Ahso, dachte mir schon das Du sowas nicht verbaust.

LG
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jackass1983



Offline

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 460
Wohnort: Kölner norden

BeitragVerfasst am: Do März 07, 2019 9:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

Morgen zusammen,

es ging weiter.
Der AntiDivekit ist jetzt drin und der Stabi auch.
Zwar alles noch nicht festgezogen (kommt am Ende!)


Eine Premiere für mich war es die Zweirohrdämpfer zu zerlegen für den wechsel auf Gas Patronendämpfer.


Die Teile sind bestellt, sollte also nächste Woche auf der 2do Liste stehen.

Im gleichen Zug, habe ich natürlich die Original gegen die Tieferlegungsfedern getauscht.
Die Federn verfolgen offensichtlich völlig Unterschiedliche Ansätze.
Die Originale ist recht weich und deutlich zu lang.
Die neue ist nur einen Hauch "zu lang", dafür aber natürlich härter.
Ich bin gespannt wo er steht wenn er zusammen ist..


Die nächsten Schritte an den Seitenverkleidungen sind auch getan.
Vorbereitung für die Clipse.


Einige Sachen sind grade in der Post, wenn die da sind gehts weiter.

Mfg. Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
capri 738



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 763
Wohnort: Weiterstadt

BeitragVerfasst am: Do März 07, 2019 10:50 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Mark,

da ich es jetzt auf Deinem Foto nicht gesehen habe, im Federbein liegt unten eine Scheibe drinnen die dort recht gerne festklebt und nicht so einfach heraus fällt. Wenn diese Scheibe drinnen bleibt bekommst Du später den neuen Dämpfer nicht weit genug ins Federbein, und Du kannst den Mist nicht zusammenschrauben. Also schau nochmal ins Federbein rein ob alles draußen ist. Vielleicht gibt es ja auch Ausführungen ohne diese Scheibe - nur das Du Dich nicht wunderst wenn es beim Zusammenbau an der Stelle Probleme gibt.

Gruß & weiter so
Jürgen
_________________
Die deutsche Sprache ist Freeware. Du kannst sie uneingeschränkt benutzen. Aber die deutsche Sprache ist NICHT Opensource. Du darfst sie nicht nach deinen Vorstellungen verändern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jackass1983



Offline

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 460
Wohnort: Kölner norden

BeitragVerfasst am: Do März 07, 2019 12:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Klasse danke für die Info.

Es ist auf jeden Fall ein Ring unten drin, der muss aber für mein Verständnis drin bleiben um die untere Führung der Patrone zu Übernehmen!
Aber ich gucke es mir an und werde natürlich berichten! Cool

Mfg. Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marko



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 198
Wohnort: 49610

BeitragVerfasst am: Do März 07, 2019 6:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi

Wenn ich das richtig sehe ,ist der Stabi falsch herum eingebaut !
Oder täuscht das ?

Cu Marko
_________________
gleich richtig ist wichtig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jackass1983



Offline

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 460
Wohnort: Kölner norden

BeitragVerfasst am: Do März 07, 2019 9:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Upps, hast recht.
Ist aber eh grade nur "angeschraubt " und wäre mir spätestens mit den Querlenkern aufgefallen.

Aber danke trotzdem, ich habe vorher extra noch am silbernen geguckt und es trotzdem falsch gemacht!

Mfg. Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Do März 07, 2019 9:20 pm    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Weslakeschrauber
Site Admin


Offline

Anmeldedatum: 24.01.2011
Beiträge: 1477
Wohnort: BERLIN

BeitragVerfasst am: Fr März 08, 2019 12:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jackass1983 hat Folgendes geschrieben:
Klasse danke für die Info.

Es ist auf jeden Fall ein Ring unten drin, der muss aber für mein Verständnis drin bleiben um die untere Führung der Patrone zu Übernehmen!
Aber ich gucke es mir an und werde natürlich berichten! Cool

Mfg. Mark


ich denke der muß raus. für die neuen patronen gibt es keine untere führung . die patrone paßt ja aschmatzig in das federbein und wird nur oben durch die große überwurfmutter gehalten . ist die scheibe unten noch drin und du setzt die neue patrone ein , so kannst du die überwurfmutter - wenn überhaupt - nur mit ein oder zwei gewindegängen ansetzen.
_________________
Motorsportteile sind kurzlebige Hochleistungsteile und deshalb ohne Garantie......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jackass1983



Offline

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 460
Wohnort: Kölner norden

BeitragVerfasst am: Mo März 11, 2019 10:58 am    Titel: Antworten mit Zitat

Morgen,

der Stabi ist schon umgedreht.

Die Dämpfer sind auch schon wieder Schick (zeige ich die Tage, mit den nächsten Bildern!)

Und JA, im Dämpfer unten ist eine Scheibe drin, die von alleine Rausfällt wenn das Öl sie "loslässt! Mr. Green
Die Dämpfer sind auch schon angekommen, es sind sogar neue Kronenmuttern (oder wie ihr sie nennen wollt!) dabei.
Macht einen ordentlichen Eindruck das ganze.

Ich werde Berichten!

Mfg. Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jackass1983



Offline

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 460
Wohnort: Kölner norden

BeitragVerfasst am: Mi März 13, 2019 9:30 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

es ging weiter.
Es ist einiges an Teilen angkommen.
Bremsscheiben und Kleinkrams.




Die Dämpfer sind jetzt auf GAS umgerüstet.
Ich hätte gerne die Aufkleber erhalten, ging aber leider nicht.
Vielleicht mache ich irgendwann mal neue.


Der zweite Dämpfer musste auch ausbluten.


Hier die "Kronen"Mutter von oben sowie die Scheibe die noch unten im Rohr liegt..
Und ja, für die Umrüsten muss die Scheibe raus.


Die Dämpfer wurden natürlich auch wieder schön gemacht.


Und so sieht es dann mit den neuen Gaskartuschen aus.
Daneben die zweite Kartusche...


Die Domlager sind auch wieder schön.


Ups, da habe ich fast die Radlager vergessen zu zeigen.
Etwas erhitzen, damit es was leichter flutscht.


Einmal Lager neu.


Die neuen 1Blattfedern brauchen auch noch Zuwendung.
Es sind seltsame sehr weiche Buchsen eingepresst, zumindest bei einer von beiden...


Also raus damit.


Das zweite Blatt, hat noch die Originalen Buchsen.
Diese gehen bekanntlicherweise nicht ganz so freiwillig raus.
Aber Glücklicherweise können die sich selber erhitzen.. Smile


Danach hat man mehr Platz in der Buchse und kann sie besser zwingen zu gehen.


Die Querlenker sind jetzt auf PU (Powerflex Classic) umgerüstet.


Dank des AntiDiveKits, ist der Stabi jetzt etwas 15mm nach vorne Gewandert, damit natürlich alles andere auch.
Das hat den willkommenen Nebeneffekt mit dem Vorlauf.
Merkt man aber auch bei der Montage...


Und weil der Stabi stur seine Form behalten möchte, muss man ihn etwas zwingen bis die Schrauben reingehen.


Ich habe jetzt noch ein Problem mit den neuen Federn, diese sind doch deutlich zu kurz.
Im voll ausgefederten Zustand fehlt der Feder gut 2cm bis zum Federteller, es ist also KEINE Federvorspannung mehr vorhanden.
Das geht so nicht, da muss eine andere Lösung her..
Ich muss mal sehen.

Aber, ich werde Berichten.

Mfg. Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andreas_80



Offline

Anmeldedatum: 10.04.2016
Beiträge: 105
Wohnort: Oberösterreich

BeitragVerfasst am: Mi März 13, 2019 12:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

hab beim rs damals die dämpferstange auch um
ca 2cm kürzen müssen,
war auf der drehbank kein problem
federt halt auch um 2cm weniger aus

würd mal die vorderachse ohne
federn zusammenbauen,
schaun ob nicht die schubstange zu sehr verkannt,
nicht dass er dann beim einfedern eckt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
capri 738



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 763
Wohnort: Weiterstadt

BeitragVerfasst am: Mi März 13, 2019 5:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So sieht das aus wenn man mehr als 1 Zoll tieferlegt und keine verkürzten Stoßdämpfer verwendet. Entweder wie Andreas_80 schreibt kürzen oder tauschen. Außer das bei extremen Fahrsituationen die Feder rausfliegen kann wird Dir auch der Dämpfer selbst hopps gehen weil er dann doch mal durchschlagen kann/wird.

Gruß Jürgen
_________________
Die deutsche Sprache ist Freeware. Du kannst sie uneingeschränkt benutzen. Aber die deutsche Sprache ist NICHT Opensource. Du darfst sie nicht nach deinen Vorstellungen verändern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jackass1983



Offline

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 460
Wohnort: Kölner norden

BeitragVerfasst am: Do März 14, 2019 8:56 am    Titel: Antworten mit Zitat

Morgen zusammen,

Mit der Feder kommt das in der Konstellation ganz klar nicht ins Fahrzeug.
Ich habe aber auch das Gefühl dass die Feder sehr tief ist, das käme für mich eh nicht in Frage.
Mit der neuen Auspuffanlage und Kat unterm Fahrzeug kann ich keine unnötige Tiefe gebrauchen, immerhin soll der Wagen fahren.
Und bei jeder Bodenwelle die Luft anhalten ist nicht mein Ding Shocked Mr. Green

Von daher werde ich mir das morgen mal genauer Angucken, da habe ich Zeit.

Mfg. Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Righthanddrive



Online

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 692
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Do März 14, 2019 7:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

capri 738 hat Folgendes geschrieben:
So sieht das aus wenn man mehr als 1 Zoll tieferlegt und keine verkürzten Stoßdämpfer verwendet. Entweder wie Andreas_80 schreibt kürzen oder tauschen. Außer das bei extremen Fahrsituationen die Feder rausfliegen kann wird Dir auch der Dämpfer selbst hopps gehen weil er dann doch mal durchschlagen kann/wird.

Gruß Jürgen



Ich habe meinen auch 2 Zoll tiefer vorne. Habe dabei original Ford Federn in 1 Zoll drinnen und den Federteller auch einen Zoll heruntergesetzt. Das ganze mit Koni gelb und nicht verkürzter Kolbenstange. Meine Feder hat im ausgefederten Zustand aber noch Vorspannung …


Gruss Bernd
_________________
CAPRI - DIE LEGENDE LEBT

Capri Club Wümme
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Forenking






Verfasst am: Do März 14, 2019 7:14 pm    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht -> MEIN PROJEKT Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 19, 20, 21  Weiter
Seite 20 von 21

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group