capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht capri-spezial.forenking.com

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Capri 2.0Z
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht -> MEIN PROJEKT
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jackass1983



Offline

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 460
Wohnort: Kölner norden

BeitragVerfasst am: Do Jan 10, 2019 9:06 am    Titel: Antworten mit Zitat

Morgen,

Wenn es der Frenkit wäre, wäre es seltsam.

Mein Dichtsatz ist der Frenkit, und der ist Fürchterlich von Passform, oder ich habe was falsches hier liegen.
Im Netz werden ATE Sätze angeboten, ich fahre nachher zu meinem Teilefuzzi, mal sehen ob er die besorgen kann, dann bestell ich die einfach.

Mfg. Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jackass1983



Offline

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 460
Wohnort: Kölner norden

BeitragVerfasst am: Mo Jan 14, 2019 1:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

es geht weiter.
Ich fahre heute zu meinem Teilefuzzi, angeblich kann er für die Bremse den Original Girling Dichtsatz besorgen. (Leider ohne Kolben!)
Ich werde darüber berichten.

In der Zwischenzeit gab es noch Fortschritt an einer Baustelle die erst Später Sinn macht.
Ich zeige es aber trotzdem.
Der Boden unter der ehemaligen Rücksitzbank, wird noch für was anderes gebraucht.
Also schön sauber machen.


Dann eine Schablone erstellen.


Und damit dann eine Lage selbstklebendes Filz dort rein.


Wie gesagt, wofür das ist zeige ich bald.

Noch etwas was auf der 2do Liste stand, war der Wischwasser Behälter.
Dessen ehemaliger Arbeitsplatz ist mittlerweile an den Luftfilterkasten vergeben!
Aber bevor alles losgeht, musste ich ihn reinigen.
Vorher.

Nachher


Hier soll er hin.


Mit zwei bestehenden Löchern vom Radkasten und den beiden Löchern vom Behälter lässt sich schnell eine Schablone für einen Halter erstellen.


Bis dahin....

Mfg. Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jackass1983



Offline

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 460
Wohnort: Kölner norden

BeitragVerfasst am: Mo Jan 28, 2019 2:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

es ging endlich weiter.
Nackter Racecar Look ist nicht meins, von daher entschloss ich mich für folgende Variante.
Eine schöne Innenausstattung hatte ich nicht, und die Rücksitzbank brauche ich eh nicht, dafür muss ich (wegen meinem Zweithobby) sehr häufig umklappen um durchladen zu können...
Also eine Schablone erstellt.


Auf Holz übertragen und ausgesägt.
Zur Verstärkung ist vorne ein Aluprofil drunter.


Das ganze schwarz Lasiert.


Und schon habe ich eine Ladefläche wie bei einem Kombie (nur mit Cooler Optik!)


Das kann so natürlich nicht bleiben...
Also davon wieder eine Schablone erstellt.


Auf Teppich übertragen und ausgeschnitten.


So gefällt mir das.

Zwischenzeitlich habe ich auch einen ATE Dichtsatz für die Bremse vorne bekommen.
Und ja, ich habe auch neue Kolben besorgt.


Damit klappt es dann auch...


Hier alle Sättel überarbeitet.


Und so schaut es aus wenn man dann fertig ist.

Demnächst werden sie dann noch Lackiert..

Vor einigen Tagen hatte ich mal den Spiegel gepostet.
Jetzt zeige ich auch wofür dieser benötigt wurde.
Dieser wurde eingewachst.
Dann kamen dort ein paar Lagen Kohlefaser drauf.



Abreißgewebe drüber.


Eine Saugschicht später und unter den Vacuumsack damit.


Und schon kommt eine glänzende CFK Platte zum Vorschein.
Mit einer Schicht Vorgelat wäre sie noch etwas besser geworden, aber für das wofür ich sie brauche ich sie mehr als Schick genug!


Das Originale Gummizeugs als Schablone und schon sieht es wie folgt aus..




im selben Zuge habe ich auch direkt einen ordentlichen DIN Schacht erstellt.

Bald geht es weiter...

Mfg. Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Capricossy



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 553
Wohnort: Stein, NL

BeitragVerfasst am: Mo Jan 28, 2019 8:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Top arbeit , das ganze Projekt!
_________________
Heute ist nicht alle Tage. Ich komme wieder, keine frage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mountainbiker



Offline

Anmeldedatum: 03.10.2011
Beiträge: 335
Wohnort: Ebernhahn

BeitragVerfasst am: Mo Jan 28, 2019 8:43 pm    Titel: Saubere Arbeit Antworten mit Zitat

Very Happy erste Sahne Junge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BinKino



Offline

Anmeldedatum: 10.09.2015
Beiträge: 150
Wohnort: HD

BeitragVerfasst am: Mo Jan 28, 2019 9:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wahnsinn! Very Happy
_________________
Nur eines ist fast schöner wie Sex: Capri V6
- - - - - - - - - - - - - - - -
Capri 3 1983 2.3 114PS
- - - - - - - - - - - - - - - -
'ol Henry würd sagen: "Bei uns darf jeder das Auto fahren, das er möchte. Solange es ein Ford ist!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jido



Offline

Anmeldedatum: 30.01.2011
Beiträge: 4
Wohnort: Rheinland

BeitragVerfasst am: Mo Jan 28, 2019 10:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr schönes Projekt

Köln ist ja nicht soweit entfernt, da hoffe ich mal das ich den Wagen auch mal Live sehen kann.

Weiter so popsmilies_eusa_clap

Gruß Guido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jackass1983



Offline

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 460
Wohnort: Kölner norden

BeitragVerfasst am: Di Jan 29, 2019 8:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für eure zusprüche Cool

Plan ist dass der Wagen echt viel genutzt wird, das war ja der Hintergrund warum ich mich für einen Zuverlässigen Motor von der "Stange" entschieden habe und nix wildes.. Mr. Green

Also ja, der Wagen sollte hier und da mal zu sehen sein.

Im Moment komme ich leider nicht ganz so schnell voran wie ich gerne würde, hier geht es drunter und drüber! Rolling Eyes

Aber geplant ist dass er wenn das schöne Wetter kommt auf die Straße darf.. dafür muss ich aber noch irgendwie die TÜV Thematik hinter mich bekommen!

Mfg. Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Di Jan 29, 2019 8:13 pm    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Dietmar



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 431
Wohnort: Kronach

BeitragVerfasst am: Mi Jan 30, 2019 10:03 am    Titel: Antworten mit Zitat

kann nur immer wieder sagen Super Arbeit thumbup
Zieht sich durch das ganze Projekt .
_________________
Ich war jung und brauchte das Auto

Capri Club Frankenwald
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jackass1983



Offline

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 460
Wohnort: Kölner norden

BeitragVerfasst am: Mi Feb 06, 2019 7:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Abend zusammen.

Es ging weiter.
Ich habe letztens mit dem Wischwasserbehälterhalter (#GeilesWort) angefangen.
Dieser ist jetzt fertig.
Erstmal die Idee vom Papier aufs Metal übertragen.


Dann "ausschneiden"


Ein kleines Spezialwerkzeug aus Altmetall Mr. Green


Weil der Behälter im gefüllten Zustand doch schon etwas Gewicht auf die Waage bringt, muss der Halter dem auch gewachsen sein.
Also die Kanten bördeln.


Einmal rundum natürlich.


Etwas schick machen und schon ist er fertig der Halter.



Und schon darf er an seinen neuen Arbeitsplatz.



Zwischenzeitlich habe ich auch den ersten Sattel der 2.8er Bremse fürs lackieren vorbereitet.


Zudem wurde es langsam Zeit sich um die Vorderachse zu kümmern.
Also erstmal raus mit dem Dämpfer.


Die beiden könnten sicherlich einiges Erzählen.


Seltsamerweise ist schon der 24mm Stabi verbaut, selbst der Vorbesitzer wusste das nicht. Mr. Green


Der Grund für den lang angekündigten Bremsenwechsel.
Die Vorderradbremse ist vom Scorpio oder Sierra (keine Ahnung, habs vergessen!) und wurde mit fragwürdigen Adapterplatten montiert.
Die Platten sind für meinen Geschmack recht dünn und wurden zudem auf beiden Seiten mit Distanzscheiben für die richtige Position angepasst.
Sowas kommt mir nicht ins Auto...


Die alten Stoßdämpfer wurden für die Adapter leider angepasst (Gewinde an der Sattelverschraubung ausgebohrt!), der Vorbesitzer hätte diese gerne wieder und gibt mir dafür einen Originalen Satz.
Damit mache ich dann den Neuaufbau! Mr. Green

Das wars für heute.

Mfg. Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jackass1983



Offline

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 460
Wohnort: Kölner norden

BeitragVerfasst am: Do Feb 07, 2019 7:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hat jemand eine Idee wo ich neue Heckklappendämpfer herbekomme (ABER MIT kontakt!)?

Die ich bisher gefunden haben, mögen vielleicht die richtige Größe haben, haben aber leider keinen Kontakt für die Anschlüße der Heckklappe!

Mfg. Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 188
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Fr Feb 08, 2019 11:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

Habe meine vom Mondeo und die Kontakte von den alten Däpfern übernommen.
_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BinKino



Offline

Anmeldedatum: 10.09.2015
Beiträge: 150
Wohnort: HD

BeitragVerfasst am: So Feb 10, 2019 2:45 am    Titel: Antworten mit Zitat

Habe bei meinem auch die Dämpfer vom Mondeo drin.
Aber seid dem knarzt die Klappe beim bewegen, wie ein Tor aus nem alten Gespensterschloß Very Happy
Scheinen also richtig fett Druck zu haben Wink
_________________
Nur eines ist fast schöner wie Sex: Capri V6
- - - - - - - - - - - - - - - -
Capri 3 1983 2.3 114PS
- - - - - - - - - - - - - - - -
'ol Henry würd sagen: "Bei uns darf jeder das Auto fahren, das er möchte. Solange es ein Ford ist!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jackass1983



Offline

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 460
Wohnort: Kölner norden

BeitragVerfasst am: Fr Feb 15, 2019 9:27 am    Titel: Antworten mit Zitat

Morgen zusammen,

Alles klar, dann werde ich mal nach "fremden" Dämpfern für die Heckklappe gucken.

Gestern konnte ich auch endlich am Fahrwerk weitermachen.
Ich habe bei Burton ein Anti Dive Kit bestellt, leider hat dies für den 24mm Stabi nur zwei Blöcke.
Ich werde also einen dritten Block nachrüsten.

Der Grund warum beim 24mm Stabi kein dritter Block vorhanden ist, liegt wohl an dem "Knick" im Stabi.
Dieser Knick bringt demnach eine Exzentrische Bewegung des mittleren Bereichs mit sich...
Ich habe es aber gestern mal versucht zu ermitteln wieviel Exzentrische Bewegung dort geschieht wenn der Wagen Federt.
Ich bin von etwa 15cm Federweg ausgegangen, und konnte nur etwa 1mm Bewegung im Bereich der späteren dritten Lagerung ermitteln.
Da alle drei Gummilager sind, sehe ich darin also kein Problem.
Ich werde die dritte Lagerung nachrüsten, sollte es Probleme geben kann ich diese ja auch einfach weglassen.
Wenn also jemand einen Stabihaltebügel zu verkaufen hat.. Ich suche einen!


Hier der Blick auf die Originalen Halterungen.


Auch wenn der Kit explizit für meinen Wagen gedacht war, passt er leider nicht ohne Änderungen.
Diese drei Blechkanten (Rechts/Mitte/Links) sind im Weg.
Glücklicherweise sind die Schweißpunkte noch ein gutes Stück davor.
Es hat also Strukturell keine Auswirkung diese zu entfernen.


Und schon passt der ADK.


Weiter nach vorne kann er nicht.


Durch die Dicke des Kits und den Winkel ergibt sich nicht nur die "Tieferlegung" des Stabis, sondern eben auch eine Verlagerung nach vorne um etwa 12-15mm.
Durch diese Verlagerung nach vorne, wandert natürlich auch der Stabi nach vorne, mit diesem auch die Untere Aufnahme der Stoßdämpfer.
Damit hat er Wagen dann quasi eine erhöhten Radstand, was mit der Gleichbleibenden Oberen Dämpferaufnahme also eine Erhöhung des Vorlaufwinkels mitsich bringt, ein willkommener Nebeneffekt.


Den Stabi mache ich natürlich auch wieder Schick, bevor dieser wieder eingebaut wird..
Dafür muss er aber erstmal blank gemacht werden.
Hier 50% erledigt.


Hier komplett Blank und am Strick popsmilies_hang


Grundiert und Lackiert...


Und die Tieferlegung für die Hinterachse ist auch schon komplett!


Das war es für diese Woche..

Bis die Tage.

Mfg. Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holger



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 976
Wohnort: Bad Segeberg

BeitragVerfasst am: Fr Feb 15, 2019 10:45 am    Titel: Antworten mit Zitat

Moin , würdest Du mal für mich messen wie weit der Stabi an den äußeren Enden auseinander steht ? Aussenkante zu Aussenkante ? das wäre nett... Wink
Beim 24er Stabi brauchst Du keine mittlere Schelle . Wie Du schon schreibst ,verbiegt der in der Mitte kein bischen und es hat deshalb auch keinen verbessernden Effekt...
_________________
DIES IST KEIN DATING ANGEBOT !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Fr Feb 15, 2019 10:45 am    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht -> MEIN PROJEKT Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter
Seite 18 von 21

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group