capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht capri-spezial.forenking.com

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Capri 2.0Z
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 16, 17, 18 ... 22, 23, 24  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht -> MEIN PROJEKT
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BinKino



Offline

Anmeldedatum: 10.09.2015
Beiträge: 180
Wohnort: HD

BeitragVerfasst am: Sa Okt 27, 2018 7:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Da gibts nur ein Wort: LECKER!!! thumbup
_________________
Nur eines ist fast schöner wie Sex: Capri V6
- - - - - - - - - - - - - - - -
Capri 3 1983 2.3 114PS
- - - - - - - - - - - - - - - -
'ol Henry würd sagen: "Bei uns darf jeder das Auto fahren, das er möchte. Solange es ein Ford ist!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jackass1983



Offline

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 483
Wohnort: Kölner norden

BeitragVerfasst am: Mi Nov 07, 2018 9:41 am    Titel: Antworten mit Zitat

Morgen zusammen,

Ich habe das lange Wochenende genutzt Mr. Green
Oke, nicht am Capri, ich habe mit einem Freund einen MG-B zerlegt, damit er seine Restauration beginnen kann!
Mal eine schöne Abwechslung zum Capri, und danach macht Capri schrauben wieder richtig Spaß.
Dieses ganze Sechszehneinhalbdreiviertelkommafünf Schraubengedönns ist nix für mich Smile

Gestern Abend ging es am Capri weiter.
Die Lautsprecherringe sind jetzt mit dem Türblech Verschraubt.
Die Lautsprecher sind mit Schaumstoffdichtung auf die Ringe verschraubt, das ganze sitzt schön Satt und sollte Steif genug sein damit es ordentlich klingt.


Ich suche jetzt noch nach einem Satz schwarzer Fensterkurbeln, die Chromkurbeln sehen jetzt nicht mehr passend aus.
Die Armauflagen brauchen noch Pflege, die schwarze Färbung lässt leider nach.
Darum kümmere ich mich jetzt bald.

Ich habe noch einen Fehler an der Lichtmaschine, diese hat einen Ruhestrom zwischen 50-100mah (deutlich zu viel!)
Eine zweite LiMa liegt schon auf der Werkbank, diese werde ich mal nebenher überarbeiten.

Aber so langsam nimmt alles Form an.. Cool

Mfg. Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RS-Fahrer



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 713
Wohnort: BERLIN

BeitragVerfasst am: Di Nov 13, 2018 9:01 am    Titel: Antworten mit Zitat

Super Mark!

Das Alikantarra hat was ;-) !


Gruß Gert
_________________
Ford Capri RS - und der Vorsprung wird immer größer!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jackass1983



Offline

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 483
Wohnort: Kölner norden

BeitragVerfasst am: Mi Nov 14, 2018 2:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mahlzeit,

Ja das "wie du es nennst" Alikantara gefällt mir auch sehr gut, kann gut sein, dass sogar noch etwas mehr davon im Fahrzeug vorkommen wird... Mr. Green

Ich habe gestern wieder weitergemacht.
Ich musste eine kleine Änderung am Hauptmassekabel vornehmen, ich hatte an der unteren Öse seltsamerweise einen Übergangswiderstand von fast 0,5Ohm Shocked
Dort habe ich jetzt eine andere Öse verwendet, für besseren Kontakt gesorgt und alles mit Polfett gegen verwittern geschützt.
Jetzt pasts auch Messtechnisch..

Dann habe ich die Ansaugbrücke nochmal runtergebaut, weil mir aufgefallen war dass diese gegen ein Kabel von der Zündspule drückt.
Der Untere Halter der Zündspule ist jetzt etwas weiter zum Block hin versetzt worden, damit habe ich jetzt genug Plätz für die Spule UND den Stecker.
Es sieht eng aus, aber zur Schwungscheibe ist noch genug Platz, zur Sicherheit habe ich aber natürlich eine Stopmutter verwendet...
Es würde sonst sicherlich krach machen wenn sich dort was löst! Mr. Green


Hier mit der Spule montiert.


Dann sind auch endlich die neuen Stoßdämpfer angekommen.
Hier alt und die neuen Gasdruck nebeneinander.


Und schon drin..


Mfg. Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BinKino



Offline

Anmeldedatum: 10.09.2015
Beiträge: 180
Wohnort: HD

BeitragVerfasst am: Mo Dez 17, 2018 3:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

BinKino hat Folgendes geschrieben:
...
Was auch gut als Beleuchtung aussah, hatte ich im MK1 Fiesta drin
...
Die kreisförmigen CCFL Röhren für 80mm Axiallüfter.
War ein brutal "geiles" Rot Very Happy

Im Capri hätte ich aber 90mm und was für die kleinen Instrumente gebraucht, gab es aber nicht ... so fährt mein Dickerchen mit original Birnchen ohne die blauen Kappen durch die Welt Wink
...

(Zitat gekürzt)

Eben mal wieder einen alten Ordner gefunden, den ich nun auch mal endlich wo einsortieren sollte Very Happy

Also, btw falls es jmd interessiert, wie ich bei meinem Capri Tacho long tim ag o... mal eine CCFL Beleuchtung versuchte:
http://a68k.de/fofo/ccfltacho/

Die Bildqualität ist "bescheiden" - wenn ich mich richtig erinnere, Nokia 6230i? ... naja ... müssen lt. Details von 2005 zu sein.

War ganz nett.
_________________
Nur eines ist fast schöner wie Sex: Capri V6
- - - - - - - - - - - - - - - -
Capri 3 1983 2.3 114PS
- - - - - - - - - - - - - - - -
'ol Henry würd sagen: "Bei uns darf jeder das Auto fahren, das er möchte. Solange es ein Ford ist!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jackass1983



Offline

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 483
Wohnort: Kölner norden

BeitragVerfasst am: Mo Jan 07, 2019 10:49 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

in der Zwischenzeit ist viel geschehen.

Ich habe mit der neuen Kofferraumbodenplatte begonnen.







Ist aber noch nicht ganz fertig.

Weil das ganze System im Sommer schon recht gut mit der Hitze zu kämpfen hatte, dachte ich mir ein Alukühler kann für den richtigen Einsatz sicherlich nicht schaden.
Dafür musste ich aber leider ein Kleinwenig das Kühlsystem umbauen.





Endlich habe ich auch die richtigen Fensterkurbeln, zu meinem dunklen Design.


Die Armlehnen für die Türverkleidungen waren leider etwas abgenutzt!


Deswegen habe ich diese mit Alkohol gereinigt und mit einem Schleiffließ angeschliffen.
Danach kann man sie ganz dünn mit seidenmattem Lack neu einfärben.
Das hällt erstaunlich Lange (mehrere Jahre!)


Die von mir verwendete Escort Lichtmaschine hatte sich als defekt rausgestellt, von daher habe ich eine weitere in Ebay geschossen.
Diese wird noch schön gemacht, funktioniert aber einwandfrei.


Jetzt funktioniert auch die Ladeleuchte im Tacho und der Leerlaufstrom ist nicht mehr auffällig.
Lediglich eine Sache fiel mir auf... LiMa und alles drumherum macht jetzt was es soll.
Aber bei dem ersten Testlauf stellte sich raus, dass der Wagen nach dem Starten über den Schlüssel nicht mehr zu stoppen ist...
Ich habe nur die Lima getauscht und die Ladeleuchte in Betrieb genommen.
Nach kurzem Überlegen wurde mir dann auch klar, wofür neuere Fahrzeuge im Tacho eine Diode haben...
Ein kurzer Testaufbau bestätigte es..

Der Limaregler der im Betrieb den Ausgang auf 12V schaltet, hält ohne die Diode über die Ladeleuchte das Relais der Kl15 (Zündung) aktiv.
Ist Logisch, war mir aber bisher so nicht untergekommen.
Vielleicht ist das für euch nix neues, mir war es erst jetzt damit klar geworden. Mr. Green

Und da jetzt Winter ist, konnte der silberne Capri auch in die Ecke wenn ich eh erstmal Hauptsächlich am weißen Arbeite.
Also Platzwechsel...


Eine Weitere Baustelle, die jetzt ASAP noch zu erledigen ist, ist die Bremse vorne auf 2,8i zu wechseln.
Dafür habe ich einen alten Satz Sättel aufgetrieben.
Diese erstmal mit den vier Schrauben aufteilen.


Dann hat man die Hälften vor sich liegen.


Nach dem entfernen des Rings und der Dichtung.



Kann man das ganze mit Kriechöl einweichen lassen.
Mit etwas Glück, kann man den Kolben vorsichtig rausziehen, wenn nicht hilft oft auch Druckluft.


In diesem Fall hat aber selbst Druckluft leider nicht geholfen.
Also habe ich vorsichtig ein Profil aufgeschweißt, ohne den WICHTIGEN Bereichen zu nahe zu kommen.


Damit und Druckluft, bekommt man eigentlich jeden noch zu rettenden Kolben gelöst.


Wenn der Kolben draußen ist, kann man auch den Inneren Dichtring entfernen.


Jetzt hat man alles für den Wiederaufbau vor sich Liegen.


Die Sättel werden natürlich noch Gereinigt, und wohl auch noch lackiert.
Zum Arbeiten reicht aber erstmal ein Sauberer Sattel.


Und da das Projekt schon viel zu weit Fortgeschritten ist um einen Rückzieher zu machen...
Kann ich auch langsam den Pinto wieder schick machen damit er irgendwann zu einem neuen Besitzer gehen kann!
Der Motor ist übrigens nachweisbar erst 2010 in dem Wagen eingebaut worden, und war damals ein neuer Motor.
Er ist also gerademal etwa 8Jahre alt und hat nur etwa 60tsd gelaufen. Was ich auch mit Bildern beweisen kann!
*Wer also Interesse an dem Motor hat!* Mr. Green


Und weil ich richtig Zeit hatte beim Schrauben zwischen den Feiertagen, habe ich auch mal wieder die Ordentliche Kamera mitgenommen.
Hier ein Bild als Abschluss für heute, welches mir sehr gut gefällt!


Diese Woche geht es dann auch schon wieder weiter.

Mfg. Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mountainbiker



Offline

Anmeldedatum: 03.10.2011
Beiträge: 383
Wohnort: Ebernhahn

BeitragVerfasst am: Mo Jan 07, 2019 6:50 pm    Titel: Saubere Arbeit Antworten mit Zitat

sehr schön... ich werde mir für den Kofferraum auch was basteln müssen.

Deine Lösung gefällt mir Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stampi



Offline

Anmeldedatum: 09.07.2011
Beiträge: 175
Wohnort: Voitsberg

BeitragVerfasst am: Di Jan 08, 2019 8:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

echt professionell gemachte Technik. Der Wasserkühler würde mir auch gefallen, von wo hast den her?

viel Erfolg weiterhin und lass uns mit Bildern mitfreuen.

Gruß
Mario
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Di Jan 08, 2019 8:01 pm    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Jackass1983



Offline

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 483
Wohnort: Kölner norden

BeitragVerfasst am: Mi Jan 09, 2019 10:09 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

den Wasserkühler habe ich hier gefunden.
https://www.lott.de/de/i1157911h36m3958
Aber aufpassen, es gibt Verschiedene Versionen!

Gestern konnte ich mit einem Kumpel wieder etwas weitermachen.
Der Kofferraumboden ist jetzt auch fertig drin.
Rundum noch ein Dichtband anbringen.


Der Boden passt mit dem Originalgriff und den Halterungen genau wie der Alte Boden, nur jetzt eben wieder in Schön und wesentlich leichter.



Ich habe dann auch mit dem Überarbeiten der Bremssättel begonnen.
Von dem Kollegen wo ich die Sättel her habe, habe ich auch zwei Überholsätze dazu bekommen.
Diese taugen leider nichts.
Der Simmer/Dichtring der den Kolben nach Außen abdichtet, passt überhaupt nicht gut.
Man braucht ihn nur schief angucken und er rutscht über den Kragen drüber, damit wäre dann der Kolben nicht mehr gegen Staub und Schmutz geschützt!
ATE und TRW bieten aber auch noch Sätze an, wenn meine Informationen stimmen, davon werde ich mir zwei Sätze besorgen und hoffen dass diese besser passen, so kann es nicht bleiben.
Hier ein Bild auf dem man sehen kann, dass der Ring kurz vorm hochrutschen ist...


Und hier jetzt noch ein Bild eines Spiegels...
Diesen Werde ich jetzt auch ganz bald für den Capri brauchen, warum und wofür zeige ich wenn es soweit ist.


Bis dahin...

Mfg. Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andreas



Offline

Anmeldedatum: 12.06.2013
Beiträge: 202
Wohnort: Velpke

BeitragVerfasst am: Mi Jan 09, 2019 1:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nur mal so: Die Kolben gehören in den Schrott.
Schau mal hier bitte: https://www.daparto.de/Teilenummernsuche/Autofren-Seinsa/D41149C?categoryId=1541

LG
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jackass1983



Offline

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 483
Wohnort: Kölner norden

BeitragVerfasst am: Mi Jan 09, 2019 1:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Kolben sehen nur an der oberen Kante so aus, was ich persönlich nicht so schlimm finde.
Die Dichtfläche etc. sind zwar gebraucht aber Einwandfrei.

Die Autofren Sätze habe ich schon gefunden, leider ist genau bei den Sätzen auch immer der Dichtsatz dabei mit dem ich gerade die Schwierigkeiten habe.
Sollte ich so einen Satz von ATE oder TRW finden, würde ich sie nehmen.
Ich hatte aber noch keine Zeit danach zu suchen (Meine Freizeit, wird leider immer wieder von Arbeit unterbrochen!) Mr. Green

So wie sie jetzt ist, kommt sie eh nicht ins Auto, wenn ich einen anderen Satz (gerne mit Kolben) finde, werde ich sie nehmen!

Mfg. Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andreas



Offline

Anmeldedatum: 12.06.2013
Beiträge: 202
Wohnort: Velpke

BeitragVerfasst am: Mi Jan 09, 2019 4:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jackass1983 hat Folgendes geschrieben:
. . . . (Meine Freizeit, wird leider immer wieder von Arbeit unterbrochen!) Mr. Green
. . . . .

Dachte ist nur bei mir so.

So gründlich wie Du sonst alles machst holst Du bestimmt noch neue.

LG
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
capri 738



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 794
Wohnort: Weiterstadt

BeitragVerfasst am: Mi Jan 09, 2019 5:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Habe mir vor ein paar Monaten gerade Dichtsätze gekauft - mit Kolben - jetzt frage aber nicht wo und von wem. Auf jeden Fall hat alles gepasst und teuer waren sie auch nicht. Mal sehen ob ich irgendwo noch finde woher die Dinger waren ...

Gruß Jürgen
_________________
Die deutsche Sprache ist Freeware. Du kannst sie uneingeschränkt benutzen. Aber die deutsche Sprache ist NICHT Opensource. Du darfst sie nicht nach deinen Vorstellungen verändern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jackass1983



Offline

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 483
Wohnort: Kölner norden

BeitragVerfasst am: Mi Jan 09, 2019 9:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Abend Jürgen,

Wäre Klasse wenn du bei zeiten mal nachschaust.
Ist immer schöner wenn man weiß wo es was gutes gibt, und nicht selber das Versuchskaninchen spielen muss! Mr. Green

Ich habe auch mal meinen Ortansässigen Teilefuzzi auf die Dichtsätze angesetzt, mal sehen was er noch so ausgraben kann!

Mfg. Mark
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
capri 738



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 794
Wohnort: Weiterstadt

BeitragVerfasst am: Do Jan 10, 2019 7:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
die Bestellung lief über www.Bremsen.com , soviel weiß ich noch. Auf deren Seite gibt es Dichtsätze von ATE und/aber auch Komplettsätze mit Kolben und einzelne Koben.
Die kompletten Sätze sind dann aber nicht von ATE. Bilde mir ein das ich den Komplettsatz von Frenkit hatte.

Gruß Jürgen
_________________
Die deutsche Sprache ist Freeware. Du kannst sie uneingeschränkt benutzen. Aber die deutsche Sprache ist NICHT Opensource. Du darfst sie nicht nach deinen Vorstellungen verändern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Do Jan 10, 2019 7:40 am    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht -> MEIN PROJEKT Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 16, 17, 18 ... 22, 23, 24  Weiter
Seite 17 von 24

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group