capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht capri-spezial.forenking.com

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Capri 2 Projekt
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht -> MEIN PROJEKT
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Patrick



Offline

Anmeldedatum: 02.10.2012
Beiträge: 641
Wohnort: Luxembourg

BeitragVerfasst am: Fr Nov 04, 2016 9:53 pm    Titel: Capri 2 Projekt Antworten mit Zitat

Hallo Leute. Der Winter steht vor der Tür und habe mein neues Projekt mal aus der Scheune nach Hause geholt. Es ist ein 2er Capri Bj 76 und original mit 3.0 Maschine. Ich habe den Capri 2011 oder 12 von Wolfgang gekauft und musste ihn leider stehen lassen wegen meines 1er V8 Projekt das ja jetzt fertig ist.

Der 2er wird integral auf 2.8 umgebaut, aber das heisst ja bei mir 3.2 (2.8er mit 24V Kurbelwelle ) Warum nicht original mit 3 Liter, ganz einfach, nicht zuverlässig ( 3 Liter Fahrer bitte nicht böse nehmen ;-) , kein 5 Gang Getriebe, keine Radnaben, Bremsscheiben oder Sättel für anständige Preise mehr zu kriegen, keine Servolenkung !

Wenn also jemand 3.0 Liter Motorträger, Voderachse, Federbeine, Bremsen und 3 Blattfedern braucht bitte melden, bringe die Teile auch im Mai nach Dülmen mit.

Leider hat ein vorgänger 3er Kotflügel angebracht so das ich die umbauen muss. Verbreiterungen sind original Ford.

Zur Felgenauswahl passen die 8 und 9.5 ATS Felgen prima unter die Verbreiterungen. Bereifung wird Avon ZZS 215/55/13 und 245/50/13.

Zum Innenraum werde ich mit der Zeit noch einen Käfig suchen um ein Paar Scheel Sitzen schutz zu geleiten !

Ach ja, das Glas/hubdach ( sünden der 80er Jahre) wird zugeschweißt !

Jetzt aber genug gerede, hier mal die ersten Bilder.






Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Righthanddrive



Online

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 711
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Fr Nov 04, 2016 10:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schönes Ding Patrick, endlich wieder ein 2er.

Gruss Bernd
_________________
CAPRI - DIE LEGENDE LEBT

Capri Club Wümme
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Patrick



Offline

Anmeldedatum: 02.10.2012
Beiträge: 641
Wohnort: Luxembourg

BeitragVerfasst am: Fr Nov 04, 2016 10:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Bernd. Damit wäre meine Sammlung jetzt auch komplett 1-2-3 :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wolfgang



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 254
Wohnort: Kulmbach

BeitragVerfasst am: Fr Nov 04, 2016 11:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Patrick hau drauf ! Bitte laufend Bilder von dem Projekt !
Gruss Wolfgang
_________________
Wer später bremst,ist länger schnell !
Was Du heute kannst entkorken,das verschiebe nicht auf morgen !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Manni



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 2608
Wohnort: Nützen

BeitragVerfasst am: Sa Nov 05, 2016 9:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Patrick!

Super Projekt das du da wieder beginnst.

Mit dem 3ltr Motor hast schon recht,um den Standfest zu bekommen muß man wirklich viel Geld Investieren,aber machbar ist es.




Hier ein 3,4 ltr mit 231 Prüfstand PS und über 300 Nm Drehmoment.

Zur Tankklappe habe ich auch mal etwas schönes gesehen,wie ich finde eine tolle Idee.




Gruß Manni Very Happy
_________________
Wer immer tut,was er schon kann,wird immer bleiben,was er ist. (Henry Ford)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrick



Offline

Anmeldedatum: 02.10.2012
Beiträge: 641
Wohnort: Luxembourg

BeitragVerfasst am: Sa Nov 05, 2016 10:11 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Manni.

Ich kenne die 3.4rer von Rick Wood aus England. Wie du sagst, viel Aufwand um die richtig standfest zu kriegen ! Die Leistung und vor allem der Bumps unten raus sind natürlich toll :-)

Der 3.2er auf basis vom 2.8er ist auch aufwand aber ehrlich gesagt mit viel weniger als der 3 Liter. Zudem habe ich noch ein six pack Solex für Köln V6 hier liegen und ein 3.2er mit Holley der früher in meinem Consul gelaufen ist, die Teile sollen mal verbaut werden, den vom rumliegen werden sie nur staubig Very Happy

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mountainbiker



Offline

Anmeldedatum: 03.10.2011
Beiträge: 395
Wohnort: Ebernhahn

BeitragVerfasst am: Sa Nov 05, 2016 10:22 am    Titel: Hi Patrick Antworten mit Zitat

super Projekt was du da angehst.

Sieht ja nach einer ganz guten Basis aus Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrick



Offline

Anmeldedatum: 02.10.2012
Beiträge: 641
Wohnort: Luxembourg

BeitragVerfasst am: Sa Nov 05, 2016 10:29 am    Titel: Antworten mit Zitat

Die basis ist astrein Very Happy viel Arbeit gespart, hier kann ich direkt alles einbauen, anpassen, umbauen und anschließend ausbauen, lackieren und fertig zusammenbauen !

@Manni, die idee mit dem Tankdeckel ist zwar gut aber warscheinlich sehr sehr umständlich zum Tanken !!! Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Sa Nov 05, 2016 10:29 am    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
zakspeed



Offline

Anmeldedatum: 07.02.2011
Beiträge: 141
Wohnort: nh

BeitragVerfasst am: Sa Nov 05, 2016 8:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Patrick,

Haben sie dass 3.0 Liter Motorträger (kein servo)und hinter bremsen noch ?

Gruess,
Ed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 202
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Sa Nov 05, 2016 10:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schönes Ding, schöne Teile.... Dach zuschweißen? Gibt´s da evtl Tipps?
Ich hab da auch sowas stehen bei dem das Loch weg müsste, aber so richtig trau ich mich da noch nicht ran...
_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Retro
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Nov 05, 2016 10:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Cool

X-Pack Breitbau ideal für den 2er da für ihn vorgesehen war. Bitte auch Original 2er Stoßstangen verbauen.



Schade das du den 3.0L nicht drinnen lassen willst wegen Zuverlässlichkeit . Um jeden Tag damit zur Arbeit zukommen verständlich aber so für Sonntag?

2.8er passt nicht so für das Baujahr meines Geschmackes her. Elektronische Einspritzung ist genauso ein Schnickschnack wie Servolenkung. hat man es dabei , sollte man sie nur wegen Originalität drin lassen und darf auch stolz drauf sein.


Zuletzt bearbeitet von Retro am Sa Nov 05, 2016 11:03 pm, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Retro
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Nov 05, 2016 10:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

KonTrast hat Folgendes geschrieben:
Schönes Ding, schöne Teile.... Dach zuschweißen? Gibt´s da evtl Tipps?
Ich hab da auch sowas stehen bei dem das Loch weg müsste, aber so richtig trau ich mich da noch nicht ran...



Ich würde vorher oben Verstärkungen rann Punkten die leicht wieder weg zu flexen sind oder die Verstärkung für das Glasdach erst weg nahmen nach dem schweißen wenn möglich und nicht zu schwierig.

Und ringsherum mit Nasen Handtüchern kühlen.
Nach oben
Manni



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 2608
Wohnort: Nützen

BeitragVerfasst am: So Nov 06, 2016 12:33 am    Titel: Antworten mit Zitat

Nasen Handtücher = Taschentücher?

Die fangen aber schnell an zu brennen. Rolling Eyes

Ich muß weg. Mr. Green
_________________
Wer immer tut,was er schon kann,wird immer bleiben,was er ist. (Henry Ford)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrick



Offline

Anmeldedatum: 02.10.2012
Beiträge: 641
Wohnort: Luxembourg

BeitragVerfasst am: Mo Nov 07, 2016 7:32 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe ein Freund der ist Karosseriebauer, der hat mir auch mit meinem 1er geholfen. Der rollt mir ein Blech das wir nacher einpunkten und anschließend schön langsam zuschweißen. Das Dach wird mit Trockeneis kühl hehalten ;-)

Nasen Handtücher entfackeln sich zu schnell Mr. Green violent3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Spencer



Offline

Anmeldedatum: 06.03.2015
Beiträge: 38
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: Mo Nov 07, 2016 3:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Gute Idee das mit dem Trockeneis--wäre super wenn Du den Vorgang mal dokumentieren könntest--haben hier ja etliche ein Glasdach drin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mo Nov 07, 2016 3:45 pm    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht -> MEIN PROJEKT Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group