capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht capri-spezial.forenking.com

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Daily Capri – nur kurz fertig machen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht -> MEIN PROJEKT
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 206
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Sa Mai 11, 2019 10:05 pm    Titel: Kennt sich jmd mit Riemenscheiben aus Antworten mit Zitat

KonTrast hat Folgendes geschrieben:
Danke.... Die tropfende Wasserpumpe ging mir vor zwei Wochen dann doch so aufn nerv, dass ich die erstmal gegen son Aluding getauscht habe (wenn jmd. noch eine neue Gusspumpe hat bidde melden).
Aus irgendwelchen Gründen brauch ich immer länger für son Quatsch, war also kaum verwunderlich das ich mitm Tausch der Pumpe fast n ganzen Tag beschäftigt war......

Drin




Soo lange hat die Alupumpe leider nicht gehalten:


https://www.youtube.com/watch?v=f2mXWIi6zxo&feature=youtu.be


Also heute wieder n ganzen Tag damit verbracht ne Pumpe reinzutüdeln.
Zwischendurch dann noch festgestellt das ich wohl keine passenden ThermostatGummiDichtungen habe, meine verbleibenden sind alle minimal zu groß (nicht zu dick) - gibts da irgendwo noch brauchbare?

Nun aber zum eigentlichen Problem, grob geschaut hatte ich vor dem Einbau, aber nun ist es tatsächlich auch mir passiert und der Pumpenhals ist wohl um die 3-4mm länger als die der alten Pumpen.

Soo problematisch sieht das gar nicht aus, nur blöd das der Riemen der Servolenkung nun Haarscharf an der Riemenscheibe der Wapu schleift.

Meine Riemenscheibe hat einen Lochdurchmesser von ca 23,4mm, einen Umfang von ca 141,5mm und ist 48mm tief





Ein Kollege hat eine Riemenscheibe mit geichem Lochdurchmesser, 53mm Tiefe aber leider nur 115mm im Durchmesser.

Gibt es eine Riemenscheibe mit gleichem Durchmesser und etwas mehr Tiefe? (Richtung Motor).
_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
capri 738



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 802
Wohnort: Weiterstadt

BeitragVerfasst am: So Mai 12, 2019 7:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist da Hauptproblem beim Tausch von Wapu´s das es verschieden weit herausstehende gibt , für jeweils verschiedene Riemenscheiben. Am wichtigsten ist in erster Linie deshalb nicht der Durchmesser sondern die Einpresstiefe. Ich habe schon öfters gesehen das neue Pumpen schnell kaputt waren weil der Keilriemen nicht in einer Flucht mit Kurbelwelle und Lima lief. Das fällt nämlich wenn man nicht direkt darauf achtet nicht unbedingt auf, deshalb unbedingt kontrollieren. Wenn da die neue Wapu einen Zentimeter weiter rein oder raus steht hält das nicht lange.
Solange dann nichts schleift macht es aber nichts wenn der Durchmesser kleiner ist, im Gegenteil, je kleiner der Durchmesser um so schneller dreht sich die Pumpe.

Gruß Jürgen
_________________
Die deutsche Sprache ist Freeware. Du kannst sie uneingeschränkt benutzen. Aber die deutsche Sprache ist NICHT Opensource. Du darfst sie nicht nach deinen Vorstellungen verändern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 206
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: So Mai 12, 2019 7:50 am    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Jürgen, soweit so klar.... die Frage ist ob es eine passende Riemenscheibe für meine Kombination gibt - evtl hat ja jmd noch etwas rumliegen und kann mal messen?

Die angesprochene Riemenscheibe vom Kollegen könnte ggf in der Flucht stehen und eine schneller drehende WaPu dank des geringeren Umfangs ist natürlich auch verlockend, doch muss dann nicht auch eine andere Kurbelwellenriemenscheibe (Umfang) verbaut werden?
_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weslakeschrauber
Site Admin


Offline

Anmeldedatum: 24.01.2011
Beiträge: 1514
Wohnort: BERLIN

BeitragVerfasst am: So Mai 12, 2019 5:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du kurbelwellenriemenscheibe auch änderst (durchmesser) änderst du ja nochmals die Drehzahl der wapu und auch Lima
_________________
Motorsportteile sind kurzlebige Hochleistungsteile und deshalb ohne Garantie......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 206
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mo Mai 13, 2019 5:45 am    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist klar.... mein Gedanke ging dahin: Wenn die Riemenscheibe der WaPu kleiner ist als vorher, dann verändere m.E. die Drehzahl aller Komponenten.
Mus ich dann nicht die größe einer anderen Riemenscheibe anpassen damit die Drehzahl wieder wie zuvor ist, oder bin ich da völlig auf dem Holzweg?

Anders gefragt, kann ich einfach eine kleinere WaPu Riemenscheibe montieren und gut (vorher 141mm - dann 115mm Durchmesser)?
_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Markus



Offline

Anmeldedatum: 11.10.2012
Beiträge: 28
Wohnort: Münsterland

BeitragVerfasst am: Mo Mai 13, 2019 6:48 am    Titel: Antworten mit Zitat

Mit der kleinen Wapu Scheibe veränderst Du nur die Drehzahl der Wapu, sonst nichts. Vielleicht brauchst Du einen kürzeren Riemen.
_________________
MfG

Markus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 206
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mo Mai 13, 2019 12:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, Denkfehler... Jetzt wo ich vorm Auto stehe ist mir auch klar das dies nur die wapu beeinflusst da der Riemen hier ja kaum Auflagefläche hat...
_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 206
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Di Mai 14, 2019 1:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vom Pech verfolgt….

…. Samstag ging es los mit der WaPu und den nicht mehr Fluchtenden Riemenscheiben (zugegebenermaßen nur ca. 3mm, aber auf Dauer sicher nicht soo gut). Wenn noch wer einrillige Riemenscheiben abzugeben hat, dann bitte melden.



Am gleichen Tag folgten die PU Buchsen für den Stabi. Aus Gründen öffnen sich diese beim finalen Anziehen der Bügel an dem Einschnitt:






Habe den 22mm Stabi und dieses Set:
https://floflex.co.uk/product/…to-chassis-bush-set-22mm/

Beim Alpine des Nachbarn gerade PU Buchsen eingepflanzt und dort ist der Schnitt seitl. in der Buchse, da quetscht sich beim Festziehen nichts auf.

Montag:
Neue Frontscheibe rein. In 2 Minuten die alte Scheibe rausgepult, Höhe der alten und neuen Scheibe verglichen, über null Rost gefreut, Gummi sauber gemacht und zum Nachbarn gefahren.






Scheibe rein… Naja, fast zumindest, denn Sie passt nicht. Die unteren Ecken sind schmaler als beim original, so dass das Gummi hier nicht komplett in den Fensterrahmen gedrückt wird. Schlimmer wird es oben nahe der Ecken, denn hier bekommt man die Gummilippe auf biegen und brechen nicht komplett unter den Rahmen.
Die Scheibe aus dem Zubehör scheint einfach schlecht gefertigt – in den Ecken zu wenig, auf der geraden zu viel bzw. die Wölbung nicht exakt.






Nahe der Kanten oben




Alte Scheibe (schwarz eingezeichnet die Rundung der neuen Scheibe):




Heute dann zu Carglass: „Ja, die Scheibe passt nicht, die sitzt oben und unten ja schon komplett stramm, mehr geht da nicht, aber kannst ja das Gummi zurechtschneiden und dann alles einkleben.“
Kennt jmd einen Zulieferer von dem die 53,XXcm Scheiben passen?

Heute:
In die Garage gefahren und kurz nach dem Abstellen Wasser unterm Auto. Scheiße denk ich, bestimmt irgendwas beim Zusammenbau der Wasserpumpe nicht angezogen etc.
Kurz stehen gelassen, Wasserstand im Kühler gut, also nochmal ne kurze Runde um Block und der Kühler kocht…. System abgedrückt und minimaler Druckabbau über 5 Minuten, sieht aber dennoch alles nach Kühler aus.
Hat jmd. Einen Automatikkühler für mich, ich nehme ggf auch einen defekten.


_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Di Mai 14, 2019 1:13 pm    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
capri 738



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 802
Wohnort: Weiterstadt

BeitragVerfasst am: Di Mai 14, 2019 1:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn es nirgends offensichtlich raustropft, kannst Du auch mal das Auffüllen wiederholen. Wenn im Motor an der richtigen Stelle noch eine Luftblase ist drückt die Dir das Wasser über den Ausgleich/Überlauf raus. Am besten mal warmlaufen lassen und nachkucken.

Gruß Jürgen
_________________
Die deutsche Sprache ist Freeware. Du kannst sie uneingeschränkt benutzen. Aber die deutsche Sprache ist NICHT Opensource. Du darfst sie nicht nach deinen Vorstellungen verändern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 206
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Di Mai 14, 2019 1:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, aber es drückts leider unten raus, siehe letztes Bild....
_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
capri 738



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 802
Wohnort: Weiterstadt

BeitragVerfasst am: Di Mai 14, 2019 4:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schade, wäre wohl zu einfach gewesen. Irgendwie hast Du gerade kein Glück. Drück Dir die Daumen das Du einen Kühler für Automatik findest, waren ja nicht soo oft im Umlauf. Am besten mal bei einem Kühlerdienst fragen, die sind oft günstiger als man denkt, auch bei Neuanfertigung.

Gruß Jürgen
_________________
Die deutsche Sprache ist Freeware. Du kannst sie uneingeschränkt benutzen. Aber die deutsche Sprache ist NICHT Opensource. Du darfst sie nicht nach deinen Vorstellungen verändern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Righthanddrive



Online

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 720
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Di Mai 14, 2019 7:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Kühler Kneesch in Harburg. Die haben unsere Kühler alle instand gesetzt. Für einen annehmbaren Preis.

Gruss Bernd
_________________
CAPRI - DIE LEGENDE LEBT

Capri Club Wümme
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 206
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Di Mai 14, 2019 7:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Den Herrn Kneesch kenn ich gut, deswegen würd ich auch nen gebrauchten nehmen damit Cheffchen ihn reparieren kann und der Daily in Bewegung bleibt
_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 206
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mi Mai 15, 2019 8:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Keiner die Carglass Scheibe drin?


Hab heute die neue Scheibe wieder rausgenommen und die alte eingesetzt - die war in unter 5 Minuten drin, so solls sein.
Vorher hab ich die Scheiben aber mal verglichen - die FUYAO Carglass Scheibe ist mit 53,45cm "recht" groß, in den Ecken nicht schön und auch die Wölbung wirkt geringer als beim Original:
​​









Btw. Auch keiner ne Riemenscheibe für mich?
_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 206
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Do Mai 16, 2019 12:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Pechsträhne reißt nicht ab.
Wollt heut die Frontscheibe zurückgeben, war ja so mit dem Carglass Typen besprochen... Bin genau zweimal mit der Scheibe gefahren - 1x zu Carglass um zu zeigen das die nicht passt, 1x zurück und er findet natürlich einen mikroskopisch kleinen Steinschlag (ohne Lupe kaum ersichtlich). Angeblich kann er sie deswegen nicht zurück nehmen. Also lang mit ihm diskutiert und letztendlich gesagt das er sie dennoch zurückschicken soll, wenn der Zulieferer tatsächlich nich zahlt darf er sie wegwerfen.... bandhead
_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Do Mai 16, 2019 12:42 pm    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht -> MEIN PROJEKT Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Seite 9 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group