capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht capri-spezial.forenking.com

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Daily Capri – nur kurz fertig machen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht -> MEIN PROJEKT
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mountainbiker



Offline

Anmeldedatum: 03.10.2011
Beiträge: 383
Wohnort: Ebernhahn

BeitragVerfasst am: Di Okt 24, 2017 7:05 pm    Titel: Schwieriges Thema Antworten mit Zitat

Also bei dem Thema Felgen gehen die Meinungen ja stark auseinander.
Vorteilhaft ist auf jeder Achse eine gleiche Spur zu haben.

Ich fahre die dreistern ATS 13 Zoll mit 30 mm Spurplatten, 1 und 2 Achse auf jeder Seite.

Bezahlbar, klassisch, gefällt mir. Fahrbar ist das Ganze auch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
capri 738



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 794
Wohnort: Weiterstadt

BeitragVerfasst am: Mi Okt 25, 2017 5:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Fahre ja auch schon ewig mit Distanzscheiben rum, hinten passt schon etwas mehr ein als vorne. Aber wenn die Bude hinten breiter als vorne ist, entwickelt die Kiste bei Spurrillen ein interessantes Fahrverhalten. Entweder bis Du vorne in der Spur und das Heck will in die Rinne , oder umgekehrt. Das ist ein schönes Geschaukel. Wenn´s hinten breiter als vorne sein soll dann auch breitere Felgen/Reifen nehmen, dann ist es nicht so schlimm. Eines sollte man auch wissen , durch Distanzscheiben oder Felgen mit großer Einpresstiefe werden die Radlager stärker belastet.

Gruß, Jürgen
_________________
Die deutsche Sprache ist Freeware. Du kannst sie uneingeschränkt benutzen. Aber die deutsche Sprache ist NICHT Opensource. Du darfst sie nicht nach deinen Vorstellungen verändern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 202
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Do Nov 16, 2017 1:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, die Sache mit der Spur macht mit den 7,5 und 7J Felgen auch weniger spaß. Also lang überlegt… ich verkauf die Smoor und Mattig Felgen und hoffe auf die 15 Zoll Wolfrace oder Western Wheels.

Sonst gibt’s hier nicht viel, der Karren fährt tägl. von A nach B, fast schon langweilig.
Sonntag endlich Abwechslung – Kleine Schraube, große Wirkung. Blechernes klappern nach dem Starten, Anlasser auch mal hängen geblieben, dann wieder alles gut…. Bei Muddi angekommen unters Auto geworfen und erst nachm dritten hingucken gecheckt das da was fehlt. Umlenkhebel war dann leider so verkantet das der Klumpen doch raus musste…rein, raus, abfahrt. Gestern dann die Schraube in der Tiefgarage wiedergefunden.






Relais fürs Abblendlicht hab ich die Tage auch revidiert und tatsächlich, die Scheinwerfer leuchten heller als zuvor.
_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 202
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Do Mai 17, 2018 10:01 am    Titel: Antworten mit Zitat

Nur Service, die Bude läuft einfach….. nich das es nötig gewesen wäre, also mal zu Spaß Unterbrecherkontakt, Finger, Deckel etc. gewechselt, an den Ventilen gedreht und neu eingestellt.



Für das nächste Mal Ventile einstellen nen Satz Deckel geschwärzt.



Die Tage muss er noch zum TÜV, wenn da jmd. ne humane Adresse in und um Hamburg hat gern via PN.
_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 202
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Do Aug 09, 2018 12:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

TÜV schieb ich anscheinend schon seit Mai vor mir her und der Consul kann nach der Resto mit neuem Motor eigentl auch mal zum TÜV.... jmd. noch n Tipp für Hamburg und Umgebung?
Gern PN
_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 202
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Di Aug 14, 2018 2:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nasenbären...


_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 202
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: So Nov 04, 2018 7:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Der Capri läuft dank Brunos Zauberbox seit einiger Zeit auf Kontaklos. Auch der Tacho leuchtet nun schön rot, dank LED Umbau inkl. zwei weiteren Lampenfassungen, ein paar weiteren Anpassungen und frisch poliertem Plasteglas. Leider gab der Drehzahlmesser kurz vor dem Tachoumbau auf und ich hatte gehofft es liegt nur an den Kontakten, aber dem war wohl nicht so, da muss ich also nochmal schauen warum der nicht geht.... Bilder gibts sobald ich wieder auf den Beinen bin (Fahrradunfall).

Abschließend eine blöde Frage zum Mastern von Kolben & Pleuel.
Ich habe hier einen 2.8er dessen Pleueul und Kolben (nicht getrennt - ja optimal sollte man das einzeln Mastern) einen Gewichtsunterschied von ca. 5 Gramm haben (leichtester zum schwersten).
Kann man dies angleichen indem man etwas vom Lagerdeckel/ Pleueldeckel unten abnimmt oder macht das zusammengebaut keinen Sinn?


_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
capri 738



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 794
Wohnort: Weiterstadt

BeitragVerfasst am: So Nov 04, 2018 8:06 am    Titel: Antworten mit Zitat

Prinzipiell ist es schöner wenn alles das selbe Gewicht hat, AAAber es kommt auch auf die Gewichtsverteilung an. Deshalb sollte man sowas nicht am zusammen gebauten Objekt machen. Selbst wenn die Pleuel vom Kolben weg sind müssen diese ausbalanciert sein/werden, sonst kann es hinterher schlechter sein wie vor der OP.

Gruß Jürgen
_________________
Die deutsche Sprache ist Freeware. Du kannst sie uneingeschränkt benutzen. Aber die deutsche Sprache ist NICHT Opensource. Du darfst sie nicht nach deinen Vorstellungen verändern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: So Nov 04, 2018 8:06 am    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 202
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: So Nov 04, 2018 11:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

Verdammt, ich erinnere eine Art Pleuelwaage... Wenn das Trennen von Pleuel und Kolben doch nur einfacher wäre.
5 Gramm in Gänze ist sicher noch in der Tolleranz, oder?
Andererseits läuft der KölnKlumpen eh schon ruppig genug, da darf der Unterschied gern geringer sein.... gibts nen Ansatz die Puzzelteile zusammen zu lassen und dem dennoch Herr zu werden?
_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 202
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Sa Nov 10, 2018 9:10 am    Titel: Antworten mit Zitat

Was sagt ihr, kann man mit 5 Gramm Gewichtsunterschied leben?
_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willi



Offline

Anmeldedatum: 01.02.2011
Beiträge: 56
Wohnort: D-31592 Stolzenau

BeitragVerfasst am: Sa Nov 10, 2018 11:55 am    Titel: Antworten mit Zitat

Kann man. Und wie du schon vermutet hast macht es keinen Sinn an der zusammengebauten Kolben/Pleueleinheit einfach irgendwo Gewicht wegzunehmen. So lassen, und gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 202
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Sa Nov 10, 2018 12:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Super, vielen Dank Willi, dann kommen die nur gereinigt und mit neuen Götze Ringen und Zweistofflagern wieder rein.... ne Vorrichtung zum Auswiegen der Pleuel gibts dann für das nächste Projekt.
_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 202
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Di März 19, 2019 9:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nächste Anfängerfrage in Sachen 2,8er Motor:

Hab hier originale Bleifreiköpfe - Ventile ganz leicht einschleifen (also eher sauber machen als schleifen) oder lieber gar nichts machen wenn sie dicht sind?
_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willi



Offline

Anmeldedatum: 01.02.2011
Beiträge: 56
Wohnort: D-31592 Stolzenau

BeitragVerfasst am: Mi März 20, 2019 5:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Meiner Meinung nach ist das okay. Ich habe die Auslassventile der originalen Bleifreiköpfe auch schon eingeschliffen, auch die Ventile schon abgedreht, zusammen mit schmaler gefrästen Sitzen usw. Die originale Panzerung der Ventile ist dann wohl dahin, aber Probleme habe ich damit noch nie bekommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 202
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mi März 20, 2019 7:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Super, vielen Dank....werd ganz vorsichtig beigehen.
_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mi März 20, 2019 7:09 pm    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht -> MEIN PROJEKT Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 8 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group