capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht capri-spezial.forenking.com

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
Ursprung Rennbremse Renncapri
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht -> CAPRI TECHNIK
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
peterberlin



Offline

Anmeldedatum: 02.02.2011
Beiträge: 101
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo Aug 01, 2011 9:44 pm    Titel: Ursprung Rennbremse Renncapri Antworten mit Zitat

Bin dabei die Rennbremse vorne meines Capri zu überholen und habe mit Ollis Hilfe Erstaunliches festgestellt.
Die Bremsen (auch Jörgs Capri und der Zackspeedescort haben die gleichen!) sind nicht von Lockheed sondern von Girling Exclamation . Ende der 60er Jahre waren die mit gleichem Träger aber kleineren Kolben (38er)im Porsche 917 verbaut. (damals das Beste)
Wir haben sogar noch etwas grössere Kolben drin mit 42,8 mm.

Die wichtigen 4 Kant Gummidichtringe kann man für Girlingrennbremse noch in England bestellen (3mm x ca 3,1mm)

Die Ringe sind in ein paar Tagen da, so dass ich loslegen kann Very Happy

Info für Jörg:
Die Bremssättel gibt es auch noch neu, ein Satz kostet 4000Euro Shocked
Also lieber rechtzeitig überholen , Alukorrosion habe ich besonders unter den Gummiringen gefunden (war hinten auch schon so).

Jörg haste am Wochenende mal Zeit?
Gruß Peter
_________________
classic racing team
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weslakeschrauber
Site Admin


Offline

Anmeldedatum: 24.01.2011
Beiträge: 886
Wohnort: BERLIN

BeitragVerfasst am: Mo Aug 01, 2011 11:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ich rufe dich die tage mal an . wenn du freitag schon in berlin bist , gerne auch nachmittags , können wir auch da was machen
_________________
Motorsportteile sind kurzlebige Hochleistungsteile und deshalb ohne Garantie......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rainer



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 259
Wohnort: Donau-Ries

BeitragVerfasst am: So Jan 15, 2012 8:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hab ich heute gefunden, leider sind bei einem die Kühlrippen abgeschliffen, und beim anderen das Auge der Befestigungschraube eingerissen:






Der Verkäufer will 1000.- was meint Ihr zum Preis ?

Wenn ich die sehe:

http://www.ebay.de/itm/350440723253?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1438.l2649

Weiß ich nicht mehr was ist günstig und was ist teuer?
_________________
Was sagte der TÜV-Prüfer ? Mit diesem Auto wagen Sie zum TÜV zu kommen? Genauso gut könnten Sie mit einem Brathähnchen zum Tierarzt gehen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Uwe



Offline

Anmeldedatum: 24.01.2011
Beiträge: 554
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: So Jan 15, 2012 8:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Rainer,

Du suchst dir ja wirklich exclusive Sachen raus Exclamation

Ich weiß jetzt nicht genau,weil bei mir z.Zt. bißchen viel Geld in den Motor
fließt...aber soweit ich den Gerd Brauneiser verstanden habe,hat er die
komplette,homologierte Bremsanlage,also die vier Bremssättel,nagelneu
für seinen Rennncapri gekauft...Kosten waren so € 800,-/Stück...

wenn ich meinen Capri irgendwann doch vielleicht noch mal im "richtigen"
historischen Motorsport bewegen sollte,dann würde ich die Bremssättel neu
kaufen,weil preislich geht das noch...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Torsten



Offline

Anmeldedatum: 24.01.2011
Beiträge: 1727
Wohnort: 93138 Lappersdorf

BeitragVerfasst am: So Jan 15, 2012 9:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sind ja zweierlei verschiedene Anlagen. Ebay sind neu und die auf deinen Foto's...naja Schrottzustand. Man muss immer wissen wie man seinen Capri bewegen will, wie Uwe schon sagt sprich Brauneiser. Nur was exklusives verbaun damit später was ...schön aussieht oder gar Anhängerfahrten zu machen,nein Danke. Rainer für 1000,- bekommst schon was neues und sogar komplettes für HA was für den Capri vollkommen ausreicht.
_________________
Es ist nicht schwer ein Rennwagen zu bauen wenn man einen Ford Capri als Basis hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manni



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 1677
Wohnort: Nützen

BeitragVerfasst am: So Jan 15, 2012 9:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Rainer!

Also den Preis halte ich für völlig überzogen.Die taugen doch auch nur noch für die Vitrine!

Für das Geld bekommste schon fast eine komplette richtig gute Bremse(Vorderachse)

wenn auch nicht mit Girling oder Lockheed Sätteln. Idea

Ich meine auch das die "Flohmarkt" Bremssättel gar nicht in deine 15"

Felgen passen würden!
Sehe gerade auf dem ersten Bild das die Dinger wohl auf einem Porsche verbaut waren Question Question Question

Gruß Manni Cool
_________________
Wer immer tut,was er schon kann,wird immer bleiben,was er ist. (Henry Ford)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RS-Fahrer



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 409
Wohnort: BERLIN

BeitragVerfasst am: Mo Jan 16, 2012 12:49 am    Titel: Antworten mit Zitat

Die Sättel stammen von einem 911er RUF Turbo.
Hatte ein Freund in seinem RUF (G-Model)auch verbaut und gegen 993 Bi-Turbo getauscht.

Gruß Gert
_________________
Ford Capri RS - und der Vorsprung wird immer größer!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Torsten



Offline

Anmeldedatum: 24.01.2011
Beiträge: 1727
Wohnort: 93138 Lappersdorf

BeitragVerfasst am: Mo Jan 16, 2012 1:29 am    Titel: Antworten mit Zitat

Mhm steht doch drauf "Ruf", war nicht so schwierig.
_________________
Es ist nicht schwer ein Rennwagen zu bauen wenn man einen Ford Capri als Basis hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manni



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 1677
Wohnort: Nützen

BeitragVerfasst am: Mo Jan 16, 2012 10:32 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ok Torsten,aber dazu muß man auch erst mal wissen was RUF ist Wink

Gruß Manni Very Happy
_________________
Wer immer tut,was er schon kann,wird immer bleiben,was er ist. (Henry Ford)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weslakeschrauber
Site Admin


Offline

Anmeldedatum: 24.01.2011
Beiträge: 886
Wohnort: BERLIN

BeitragVerfasst am: Mo Jan 16, 2012 1:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

halte den preis auch für etwas überzogen - dem zustand entsprechend jedenfalls !!
habe mir bei ebay 1 paar gebrauchte brembo 4 kolben alusättel vom porsche 964 turbo /911 3,3 turbo . belaggröße 131x71 . denke mal die sollten schon ordentlich zupacken ...
preis: schlappe 200.- für beide , einzigst muß ein adapter zum caprifederbein gebaut werden , aber das wirst du mit fast allen sätteln machen müßen
_________________
Motorsportteile sind kurzlebige Hochleistungsteile und deshalb ohne Garantie......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Torsten



Offline

Anmeldedatum: 24.01.2011
Beiträge: 1727
Wohnort: 93138 Lappersdorf

BeitragVerfasst am: Mo Jan 16, 2012 1:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich unterstell uns Kennern hier, daß jeder weiss was Ruf ist und ich weiss es auch Manni. Bei uns im Dorf hat einer den Indianerjeep von Ruf.

Hab da was gefunden Rainer, nur mal zum Vergleich, Komplettset+Beläge, Bremsscheibendurchmesser 302mm-22mm Dicke Endpreis 965,77,-€. Aber es geht oft noch günstiger
Ist ein franz. Anbieter.



Link ist wohl nicht mehr aktuell, daher eben nur ein Beispiel.
_________________
Es ist nicht schwer ein Rennwagen zu bauen wenn man einen Ford Capri als Basis hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
peterberlin



Offline

Anmeldedatum: 02.02.2011
Beiträge: 101
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do Jan 19, 2012 6:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

man erkennt schon, dass das die Nachfolge der damaligen Rennbremse des Capri ist, aber die bremskolben sind schon viel kleiner,
Erst die späteren Bremsen hatten ja Kühlrippen. (wie bei Mücke)
ein Riss in der Aufhängung wäre für mich allerdings ein No Go!
Unabhängig vom Preis, der hier eher bei 600 liegen sollte finde ich!
Viele Grüße
Peter
_________________
classic racing team
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Britta



Offline

Anmeldedatum: 28.07.2011
Beiträge: 159

BeitragVerfasst am: Fr Jan 20, 2012 8:48 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

mal eine Frage,nach welchem Reglement setzt ihr die Capris ein !? Idea

YTT nach Gr2 da steht was mit bestrichener Bremsfläche wenn ich mich nicht ganz irre!
Gr 4 fals ich mich nicht ganz irre,freigestellt bzw Historisch richtig oder Neu was dem Vorgänger entspricht
Oder fahrt ihr Gruppe H ,dann ist alles freigestellt was geht.

Also kann man es ja nur so erklären das es dir darauf ankommt,das der Urzustand hergestellt werden soll oder?!

Aber diese Fundstücke weiß ich nicht wirklich,ob ich die verbauen möchte.
Oder besser ausgedrückt,bekommst du Sie sicherlich wieder auf Neuzustand ?

Weil bedenke er-----neben den Reifen gepaart mit einem guten Fahrwerk ist die Bremse das Wichtigste was dich auf der Rennstrecke am Leben erhält.

Also ich möchte nicht auf der Schleife mit Topspeed Anfahrt Schwedenkreuz ins leeeeere Treten Shocked weil das gibt dann einen Freiflug bis in die Arenberg Mad

Grüße Frank (der Brittas Acount nutzt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
peterberlin



Offline

Anmeldedatum: 02.02.2011
Beiträge: 101
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Fr Jan 20, 2012 11:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Frank,
wir fahren ja nur bei der GLPpro und beim ADMV Classiccup mit,
Dort geht eigentlich alles was damals auch möglich war, es sind keine Bürokraten,wenn z.B. der Schalensitz älter als 5 Jahre war, durfte ich trotzdem starten...
Die von Reiner gezeigte Bremse ginge dort durch, allerdings nicht wenn der Riss im Befestigungsauge bemerkt werden würde Exclamation

Reiner
wenn die Kolben mit Chrom beschichtet sind und Abplatzer durch Rost haben brauchst Du neue,(wir haben etwas grössere bestellt und auf Mass gebracht
bei Edelstahl kann man polieren glätten, und die Gummiringe findet man in England
Die Frage ist, wie heftig ist der Riss in der Halterung??
Gruß
Peter Rolling Eyes
_________________
classic racing team
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Britta



Offline

Anmeldedatum: 28.07.2011
Beiträge: 159

BeitragVerfasst am: Fr Jan 20, 2012 1:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich nochmal

ja dann sollte es kein Problem darstellen,aber trotzdem würde ich mir eine wenig Gedanken wegen der >Sicherheit machen.

Auf einem Nudeltopf solaa ,aber wie schon angemerkt auf der Nordschleife hätte ich kein gutes Gefühl,ich bin mal durchgeladen über die Quidelbacherbrücke gekommen und da ist vorn der Achsstumel abgeschert...war nicht so prickeln...komplettes Rad weg.
Zum Glück Einschlag verhindert und durch den Anstieg zur Flugplatzkuppe wurde genügend Geschwindigkeit abgebaut nur so als Beispiel----wäre das am oben genannten Schwedenkreuz passiert oder in der Röhre oder Wippermann oder große Kuppe wo man nur richtig schnell ist wenn man E.. in der Hose (den Rest kannst du dir denken) Idea Shocked

Die Federbeine die wir in den Escort verwendeten,sind alle von Bilstein durchleuchtet worden ,schien entweder ein Ermüdungsbruch zu sein oder das überfahren der Randstein an ein paar Ecken und das sind nicht viele auf der Schleife haben dazu geführt.

Um wieder zum Topic zu kommen,das würde ich mir zweimal überlegen ob eine Investition in eine komplett neue Rennbremse nicht sicherer und Sinnvoller wäre Wink

Wie oben zusehen gibt es Neue Alternativen Brembo--Willwood--Bremssport schau einfach einmal in die Kataloge Timms- Sandtler bietet Sätze an um die 1000,-€ minus %

Da ist also viel Möglich bedenke dein Leben hängt davon ab Cool

Grüße Frank der Brittas Account benutzt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht -> CAPRI TECHNIK Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group