capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht capri-spezial.forenking.com

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
`73 US Capri
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht -> MEIN PROJEKT
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schrauberelend



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: Mi Nov 02, 2016 12:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So lange man ausreichend Abhängemöglichkeiten und Tüddeldraht hat...

sehr schick....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Righthanddrive



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 560
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mi Nov 02, 2016 7:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Einblattfedern sind ja auch eigentlich hier Zweiblattfedern. Hab ich so noch nicht gesehen.

Gruss Bernd
_________________
CAPRI - DIE LEGENDE LEBT

Capri Club Wümme
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dietmar



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 376
Wohnort: Kronach

BeitragVerfasst am: Mi Nov 02, 2016 7:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Saubere Arbeit, RESPEKT thumbup
_________________
Ich war jung und brauchte das Auto

Capri Club Frankenwald
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
larrybrent



Offline

Anmeldedatum: 16.12.2012
Beiträge: 83
Wohnort: D, mitten im Pott

BeitragVerfasst am: Mi Nov 02, 2016 8:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@ Thomas: Es ist ein 2,6`er. Der Hauptbremszylinder ist aber aus einem anderen Fahrzeug.

@ Schrauberelend: Ja Tüddeldraht ist ja zur Not in Form von Schweißdraht reichlich vorhanden ... Mr. Green

@RHD: Ja, die Federn, der hintere und vordere Stabi und auch sonst noch so einiges gehören wohl zur US Version, ist vermutlich aber "aftermarket". Ich bin mal auf eure Reaktionen gespannt wenn ihr den hinteren Stabi seht ... der war tatsächlich SO eingebaut, deshalb werde ich es erst auch mal so probieren.







Grüße,

Larry
_________________
...sei immer du selbst. Außer du kannst Batman sein ... dann sei Batman !


Zuletzt bearbeitet von larrybrent am Do Nov 03, 2016 9:49 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Righthanddrive



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 560
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mi Nov 02, 2016 8:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jo, kann mich nur wiederholen: sieht klasse aus.

Gruss Bernd
_________________
CAPRI - DIE LEGENDE LEBT

Capri Club Wümme
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Weslakeschrauber
Site Admin


Offline

Anmeldedatum: 24.01.2011
Beiträge: 1347
Wohnort: BERLIN

BeitragVerfasst am: Mi Nov 02, 2016 11:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

mit den knicken in der blattfeder das hatte mich auch schon gewundert thomas . es gab ja wohl mal tief gesprengte , aber das wird diese ausführung nicht sein ??
ansonsten super arbeit !!
_________________
Motorsportteile sind kurzlebige Hochleistungsteile und deshalb ohne Garantie......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mountainbiker



Offline

Anmeldedatum: 03.10.2011
Beiträge: 147
Wohnort: Ebernhahn

BeitragVerfasst am: Do Nov 03, 2016 7:11 am    Titel: zusammen bauen ;-) Antworten mit Zitat

Wenn es ans zusammen bauen geht, dann macht es richtig Spaß.
Vorallem wenn man so schön vorbereitete Teile hat.
1A saubere Arbeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
larrybrent



Offline

Anmeldedatum: 16.12.2012
Beiträge: 83
Wohnort: D, mitten im Pott

BeitragVerfasst am: Do Nov 03, 2016 7:52 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, Spaß macht der Zusammenbau mit vorbereiteten Teilen schon ... außer du hast dir mal wieder selbst eine Falle gestellt... und darin bin ich absoluter Spezialist:

Da wollte ich doch gestern mal eben den Bremskraftverstärker anschrauben und stelle fest dass auf die Bolzen an der Spritzwand keine M8 `er Muttern passen. Im festen Glauben daran dass es sich um normales M8 Gewinde handelt, habe ich die Originalmuttern damals garantiert entsorgt.

Also Forum: Welche Muttern passen an die Stehbolzen vom BKV am 1B ? M8 ist es nicht. Vielleicht M8 x 1? oder 5/16" UNF (24) ?!?


_________________
...sei immer du selbst. Außer du kannst Batman sein ... dann sei Batman !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking






Verfasst am: Do Nov 03, 2016 7:52 am    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Torsten



Offline

Anmeldedatum: 24.01.2011
Beiträge: 2212
Wohnort: 93138 Lappersdorf

BeitragVerfasst am: Do Nov 03, 2016 6:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

hi Larry...normalerweise nimmt man(n) da ne Gewindelehre...gibt's in der Bucht für'n Appl und'n Ei.

http://www.ebay.de/itm/Gewindelehre-52-Blatt-0-25mm-6mm-4-62-BSW-Gewindeschablone-Messlehre-Zoll-Stahl-/291802822082?hash=item43f0cdb5c2:g:ehAAAOSwbYZXb5uN
_________________
Es ist nicht schwer ein Rennwagen zu bauen wenn man einen Ford Capri als Basis hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marko



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 162
Wohnort: 49610

BeitragVerfasst am: Do Nov 03, 2016 10:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Gibt es Infos zu dem Hinterachs Stabi ??? Könnte die Form gut gebrauchen ! 8-)
Gruß Marko
_________________
gleich richtig ist wichtig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
burny67



Offline

Anmeldedatum: 30.01.2011
Beiträge: 249
Wohnort: Frankreich / Elsass

BeitragVerfasst am: Fr Nov 04, 2016 8:35 am    Titel: Antworten mit Zitat

Team Blitz in USA bieten Stabis an.
Kommt es von dort ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
capri 738



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 691
Wohnort: Weiterstadt

BeitragVerfasst am: Fr Nov 04, 2016 11:39 am    Titel: Antworten mit Zitat

Bei uns im Verein war vor vielen Jahren mal ein Amerikaner, der hatte einen Katalog von der Firma Dobi. Da waren diese Stabis mit im Angebot. In dem Katalog waren auch sehr viele andere Caprisachen , z.B. Kunststoffteile für die Karosse und auch (sehr gute) Sportnockenwellen etc. Leider habe ich diese Firma auch nicht mehr gefunden, wenn´s dumm läuft gibt es die nicht mehr.

Gruß Jürgen
_________________
Die deutsche Sprache ist Freeware. Du kannst sie uneingeschränkt benutzen. Aber die deutsche Sprache ist NICHT Opensource. Du darfst sie nicht nach deinen Vorstellungen verändern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
larrybrent



Offline

Anmeldedatum: 16.12.2012
Beiträge: 83
Wohnort: D, mitten im Pott

BeitragVerfasst am: Di Nov 08, 2016 9:04 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ein paar kleine Fortschritte:

Hinterachse ist jetzt fast fertig:

Ich denke die Stabis stammen von TEAMBLITZ.com. Sicher ist das jedoch nicht, da die Dinger weder Nummern noch Aufkleber , oder irgend etwas anderes Haben. Und ob die so kernig funktionieren wie sie aussehen weiß ich natürlich auch erst wenn ich damit mal "umme Ecke" gefahren bin Smile ...








Ich konnte tatsächlich zwischendurch die benötigten Muttern aus einem 1a (befestigt an der Innenseite) ausbauen. Ich habe zwar immer noch keine Ahnung um welches Maß es sich genau handelt, ist mir aber inzwischen auch egal. Eine Gewindelehre habe ich aber trotzdem besorgt... weiß nur grad wieder nicht wo
Rolling Eyes
Sicher ist nur, dass die Verbindungen beim CII und III Standart M8 sind Crying or Very sad









Auch an der Vorderachse geht es langsam weiter :








als nächstes fliegen die alten Faltenbälge und Spurstangenköpfe `raus, dann soll es mit Brems- und Spritleitungen weitergehen. Ich habe mir `ne elektrische Benzinpumpe (0,2 Bar) besorgt. Die (-theoretischen-) Meinungen gehen darüber ja auseinander, Stichwort : Überlastetes Schwimmernadelventil - ohne Rücklauf. Habt ihr dazu Erfahrungen ?!

bis bald ...
_________________
...sei immer du selbst. Außer du kannst Batman sein ... dann sei Batman !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dietmar



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 376
Wohnort: Kronach

BeitragVerfasst am: Di Nov 08, 2016 7:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe auch eine elektrische Benzinpumpe verbaut, ist eine Bosch.
Ist jedoch mit einer Rücklaufleitung.
Die Pumpe habe ich im Kofferraum verbaut mit Benzindruckregelventil im Rücklauf. Den Btriebsdruck weiss ich jetzt leider nicht ausm Kopf.

Wie die Pumpe ohne Rücklauf mit den Vergaser reagiert, weiß ich leider nichts dazu.
Der Umbau hat nur Vorteile gebracht, früher war eine Mitsuba Pumpe im Motorraum verbaut. Das Problem war das der ganze scheiß zu warm geworden ist. Auch nach dem anlassen im warmen Zustand, nur Probleme mit dem zu warmen Sprit.
_________________
Ich war jung und brauchte das Auto

Capri Club Frankenwald
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schrauberelend



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: Mi Nov 09, 2016 3:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vorsicht !
Viele Schraubenverbindungen in der Karosserie sind Zoll Gewinde, soweit sie identisch sind mit der Urcapriversion 1a.

Schau mal dazu die polnische Capriseite an.

Nachfolgendes ist jetzt soweit ich das aus dem Kopf noch weiß, also bitte kontrollieren:
Hinteren Blattfederaufnahmen, "Schwinge" Zoll. ( Hab ich bisher nur solche in den Händen gehabt)
Querlenker - Verschraubung an Querträger, Zoll.
Auch die Auspuffhalter sind meine ich Zoll Gewinde.

Getriebetraverse dürfte Zoll sein, die geteilte Kardan mit Mittelager, wird M8 metrisch sein. Referenz polnische Seite Rubrik F 1.10 oder C1.10

Die Türscheibenrahmen aufpassen, sind nach meiner Kenntnis auch Zoll, ebenso die Verschraubung Pedalerie-Karosserie, Lenksäule.

Würde immer vorab kontrollieren. Viele Schraubenverbindungen sind
in den Microfiche aufgeführt und können helfen.

Leider habe ich aber die BKV Stelle hier nicht so schnell gefunden, sonst hätte ich das Gewinde genauer benannt.

Mit Capri II/III hat des weniger zu tun, als mehr mit modelbestimmten "Aufrüstungen" bzw. "Verbesserungen".

EDIT: Vermutlich ist obiger Tipp die sicherste Methode, "Gewindelehre", gerade wenn die passenden Originalmuttern / Schrauben bereits abtrünnig wurden.
Mit Zoll komme ich immer ins straucheln, glaube aber, anhand der Bezeichnungen im Microfich, das es sich vorrangig um UNC handelt ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mi Nov 09, 2016 3:46 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht -> MEIN PROJEKT Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 3 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group