capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht capri-spezial.forenking.com

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

     Intro     Portal     Index     
geänderte 2,9l 24v Kurbelwelle

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht -> BIETE / SUCHE
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Weslakeschrauber
Site Admin


Offline

Anmeldedatum: 24.01.2011
Beiträge: 1344
Wohnort: BERLIN

BeitragVerfasst am: Do Apr 21, 2011 3:32 pm    Titel: geänderte 2,9l 24v Kurbelwelle Antworten mit Zitat

braucht jemand eine umgebaute 2,9l 24v cossi kurbelwelle? sie ist bereits geändert , für den zahnradantrieb zu nockenwellenbetätigung. kw kann nun also zb. in den 2,8l motor verbaut werden und hat dadurch einiges an hubraum mehr . die standart kurbelwelle des 2,8l hat einen hub von 68,5mm , die des 2,9l hat 72mm hub , was eine hubraum erhöhung von 2792ccm auf 2935ccm ergibt . viel wesentlicher ist jedoch , das die cossi welle ein siebtes gegengewicht (siehe bild) hat und der motor dadurch effektiver gewuchtet werden kann.
im übrigen kommt man auch bei verwendung zusätzlich größerer kolben zb. 95mm auf dann 3062ccm oder 96mm auf 3127ccm study laughing6



links im bild die original 2,8l welle , rechts die geänderte und schon mit zahnrad versehene 2,9l welle . gut zu erkennen das siebte gegengewicht bei der rechten welle , genau mittig.
_________________
Motorsportteile sind kurzlebige Hochleistungsteile und deshalb ohne Garantie......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolfgang



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 197
Wohnort: Kulmbach

BeitragVerfasst am: Mo Apr 25, 2011 12:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Servus ,hallo!Kann es sein,dass mit dieser Kurbellwelle am Block etwas geändert werden muss?Über eine kurze Nachricht würde ich mich freuen !
Gruss Wolfgang
Ach ja noch schöne Ostern,auch wenn es schon fast um ist !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Uwe



Offline

Anmeldedatum: 24.01.2011
Beiträge: 592
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: Mo Apr 25, 2011 1:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wolfgang,genau das ist ja der Vorteil dieser Kurbelwelle...man muß nur
den vorderen KW-Zapfen bearbeiten,um sie für den 2,8l passend zu machen...
diese "Tuning"-Maßnahme haben schon vor Jahren diverse Profis angeboten
und in ihren Katalogen drin gehabt...alle 3,1l V6 Köln Motoren hatten die
umgearbeitete 2,9l Welle im 2,8l Block drin...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Weslakeschrauber
Site Admin


Offline

Anmeldedatum: 24.01.2011
Beiträge: 1344
Wohnort: BERLIN

BeitragVerfasst am: Mo Apr 25, 2011 6:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Uwe hat Folgendes geschrieben:
Wolfgang,genau das ist ja der Vorteil dieser Kurbelwelle...man muß nur
den vorderen KW-Zapfen bearbeiten,um sie für den 2,8l passend zu machen...
diese "Tuning"-Maßnahme haben schon vor Jahren diverse Profis angeboten
und in ihren Katalogen drin gehabt...alle 3,1l V6 Köln Motoren hatten die
umgearbeitete 2,9l Welle im 2,8l Block drin...


..... und das für RICHTIG teures geld !!! Very Happy
_________________
Motorsportteile sind kurzlebige Hochleistungsteile und deshalb ohne Garantie......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolfgang



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 197
Wohnort: Kulmbach

BeitragVerfasst am: Di Apr 26, 2011 9:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Uwe! Danke für die schnelle Antwort!Meine Frage aber lautet:Muss am Block etwas geändert werden?Wenn nein ,dann ist es ja kein Problem!So nächste Frage:Bei 3,5mm mehr Hub,wie schaut es dann mit der Verdichtung aus?Kann man von den Köpfen noch was abnehmen,oder lieber nicht?Habe noch einen Satz Köpfe mit den grösstmöglichen Ventilen liegen!Wieviel aber abgenommen wurde,muss ich erst mal ausmessen!
So wenn wir schon dabei sind,welches 5-Gang Getriebe würdet Ihr mir empfehlen ?T9 vom Scorpio,welches gerade auf mech. Antrieb der Tachowelle umgebaut wird,oder soll ich ein Borg Warner nehmen?Möchte meinen 2er für Berggleichmässigkeit aufbauen! Mit Diff.-Sperre.Schubstreben,Käfig und was man halt so am Berg braucht!Ich weiss ,es sind im Moment sehr viele Fragen!Vielleicht werden es auch viele Antworten?
Viele Grüsse Wolfgang
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Weslakeschrauber
Site Admin


Offline

Anmeldedatum: 24.01.2011
Beiträge: 1344
Wohnort: BERLIN

BeitragVerfasst am: Di Apr 26, 2011 10:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

hallo wolfgang
zu deiner ersten frage - nein, am motorblock muß nichts geändert werden! die welle paßt dort 1:1
zu deiner zweiten frage:du kannst natürlich NICHT!! mit der 2,9l welle die 2,8l pleuel/kolben (unbearbeitet) beibehalten!! das würde dann natürlich richtig scheppern im helm (zylinderkopf). bei 3,5mm mehr an hub , heißt das 1,75mm kommt der kolben weiter nach oben(und auch nach unten , aber das ist nebensächlich) . soviel "luft" ist da zum kopf hin nicht mehr . demzufolge mußt du entweder die 2.8l kolben entsprechend in der höhe kürzen , also abdrehen - so kannst du dann auch gleich deine verdichtung auf deine wünsche anpassen. durch vorheriges auslitern deiner köpfe und einer montierten kolben/pleueleinheit kannst du dann auch wunderbar deine verdichtung berechnen und entsprechend den kolben kürzen. ich schätze mal vorsichtig, das du ca 1mm der kolbenböden abdrehen mußt , aber genau solltest du das unbedingt , wie schon gesagt durch auslitern ermitteln.
somit erübrigt sich deine frage nach dem planen zur verdichtungserhöhung der zylinderköpfe.
zum getriebe gibt es verschiedenste meinungen . zum einen welche leistungen erwartest du von deinem motor bzw. wie wird das gute stück denn bewegt . eine berggleichmäßigkeitprüfung heißt ja nur das man den berg eben "gleichmäßig" mehrfach befahren muß. das kann man mit krawall oder aber auch einfach nur gleichmäßig "langsam" Wink
aber ich gehe mal davon aus das du da schon etwas schneller unterwegs sein willst. wie schon erwähnt die leistung deines motors entscheidet da schon ein stück weit welches getriebe du verbaust. für die einen reicht /hält das T9 getriebe , andere schwören auf das MT75 und die nächsten sagen dir das nur ein ZF oder eben borg warner T5 in frage kommen . das zf ist recht hakelig und extrem teuer , das BW T5 schaltet sich super und kann eigentlich am meisten leistug verkraften

gruß jörg Very Happy
_________________
Motorsportteile sind kurzlebige Hochleistungsteile und deshalb ohne Garantie......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
capri 738



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 691
Wohnort: Weiterstadt

BeitragVerfasst am: Mi Apr 27, 2011 4:53 am    Titel: Antworten mit Zitat

Weslakeschrauber hat Folgendes geschrieben:


... das BW T5 schaltet sich super und kann eigentlich am meisten leistug verkraften...



Außerdem gibt es da in Berlin einen talentierten jungen Mann der passende Getriebeglocken für dieses Getriebe anbietet.

Gruß Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mi Apr 27, 2011 4:53 am    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Willi



Offline

Anmeldedatum: 01.02.2011
Beiträge: 44
Wohnort: D-31592 Stolzenau

BeitragVerfasst am: Fr Apr 29, 2011 8:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jörg, das hast du sehr gut beschrieben, die Angaben sind soweit richtig. Nur zur Ergänzung:
Die Ideale Kompressionshöhe der Kolben für diesen Umbau (2.8er Block, 2,8er Kopfdichtungen...) liegt meiner Meinung nach bei 39 mm (2,8 = 40,08 mm).
An den 2,8er Kolbenhemden muss auch etwas Material abgenommen werden, sonst kommen die Gegengewichte da dran, wenn der Kolben im oder nah UT steht.
Je nach Gussausführung des 2,8er Motorblocks kann die Kurbelwange der 2,9er Welle oberhalb von Hauptlager Nr.3 minimal schleifen, wenn die Kurbelwelle ganz nach vorn gedrückt wird (was ja der Fall ist, wenn man auf der Kupplung steht).
Die Verdichtung liegt bei 10,5:1 bei Standard Kolben und unbearbeiteten Köpfen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Holger



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 858
Wohnort: Bad Segeberg

BeitragVerfasst am: So Mai 01, 2011 4:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja,das ist ganz schön was runtergekommen von den Kolben...
Oben abdrehen hat Willi gemacht und die Kolbenhemden durfte ich bearbeiten . Bin gespannt wie der Motor geht. Montag kommt der RS wieder nach Hause vom Lacker....ich freu mich !
_________________
DIES IST KEIN DATING ANGEBOT !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolfgang



Offline

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 197
Wohnort: Kulmbach

BeitragVerfasst am: Di Mai 03, 2011 5:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen !Vielen Dank für die Super Tipps!Hatte letzte Woche viel zu tun!Musste am Capri und am Mustang meiner Frau neue Reifen aufziehen,sowie am Mustang einen neuen Hauptbremszylinder einbauen,damit wir am Frankenwald Bergrevival starten konnten !Samstag super training,Sonntag der Super Gau mit insgesamt 10 verletzten, sowie einen 6 jährigen Buben mit schwersten Verletzungen! Der gottseidank mittlerweile ausser Lebensgefahr ist!Melde mich deshalb erst jetzt!Muss das ganze erstmal verdauen!Da macht man sich schon seine Gedanken! Was wäre wenn und so weiter !!!!!!!!!Werde das ganze hier weiterverfolgen und mich demnächst wieder melden !
Gruss Wolfgang
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
QZ-1



Offline

Anmeldedatum: 23.06.2011
Beiträge: 138
Wohnort: Arnsberg-Neheim, Sauerland

BeitragVerfasst am: Mo Jul 04, 2011 11:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hast Du die Kurbelwelle noch?
_________________
Wir haben die Antiradarfarbe drauf, der Turbo funktioniert so gut wie nie - J.J., NICHTS kann uns mehr aufhalten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Weslakeschrauber
Site Admin


Offline

Anmeldedatum: 24.01.2011
Beiträge: 1344
Wohnort: BERLIN

BeitragVerfasst am: Di Jul 05, 2011 10:20 am    Titel: Antworten mit Zitat

hallo QZ-1

die kw ist bereits verkauft .
habe aber bereits von jemand anderem eine bekommen, um sie für ihn um zu arbeiten . wenn du also eine besorgen kannst - capri scene , ebay , etc. so kannst du sie mir gerne schicken und ich kann sie dir dann gerne gegen einen kleinen unkostenbeitrag ändern.
gruß jörg alien alien
_________________
Motorsportteile sind kurzlebige Hochleistungsteile und deshalb ohne Garantie......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
QZ-1



Offline

Anmeldedatum: 23.06.2011
Beiträge: 138
Wohnort: Arnsberg-Neheim, Sauerland

BeitragVerfasst am: Di Jul 05, 2011 10:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Jörg,

ich komme gerne darauf zurück, wenn ich eine ergattern kann!
LG

Marc
_________________
Wir haben die Antiradarfarbe drauf, der Turbo funktioniert so gut wie nie - J.J., NICHTS kann uns mehr aufhalten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KonTrast



Offline

Anmeldedatum: 23.08.2012
Beiträge: 133
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mi Feb 15, 2017 2:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr interessant....
_________________
Frontantrieb ist Teufelswerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mi Feb 15, 2017 2:59 pm    Titel: Ähnliche Themen

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    capri-spezial.forenking.com Foren-Übersicht -> BIETE / SUCHE Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group